9. Februar 2021 / Allgemein

Nach Möglichkeit zuhause bleiben

Stadt Warendorf appelliert:

Warendorf,Schnee,Winter,Schneeräumen,Marktplatz,

Nach Möglichkeit zuhause bleiben

Stadt Warendorf appelliert:

Auch in Warendorf sorgen seit dem Wochenende große Schneemengen für erhebliche Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs. Die Stadt Warendorf bittet die Bürgerinnen und Bürger deshalb, nach Möglichkeit zuhause zu bleiben und Verständnis dafür zu haben, dass der Winterdienst zunächst nur die Hauptverkehrsstraßen räumen kann.

Die Stadt weist darauf hin, dass die Räumung in vielen Fällen durch parkende Autos erschwert wird. Wer die Möglichkeit dazu hat wird deshalb gebeten, sein Fahrzeug so zu parken, dass der Räumdienst ungehindert arbeiten kann. Priorität bei der Reihenfolge der Räumung haben zunächst die Hauptverkehrsflächen. Die Räumung der Nebenstraßen ist in den meisten Fällen auf die Anlieger übertragen. Eine genaue Übersicht, für welche Straßen die Stadt und für welche die Anlieger zuständig sind, findet sich in der Straßenreinigungssatzung.

Strassenreinigungssatzung der Stadt Warendorf

Bürgermeister Peter Horstmann lobt den ausdauernden Einsatz der Beschäftigten des Bauhofs und dankt den Menschen in Warendorf und den Ortsteilen für die bereits am Wochenende vielfach praktizierte Nachbarschaftshilfe.

Die Stadt Warendorf appelliert außerdem, nicht mit Sommerbereifung unterwegs zu sein. Wer auf das Auto nicht verzichten kann, wird dringend um Beachtung der Winterreifenpflicht gebeten.

Die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf informiert, dass die Müllabfuhr in dieser Woche nicht wie geplant stattfinden kann. Wichtig ist deshalb zunächst keine Abfallbehälter und keinen Sperrmüll an die Straßen zu stellen, um den Räumdienst nicht noch unnötig zu erschweren. Ein Ersatzabfuhrplan wird derzeit erarbeitet und soll in Kürze online und über die Presse bekanntgegeben werden.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Massenstrandung - 100 Grindwale vorerst gerettet
Aus aller Welt

In Westaustralien versuchen Experten und freiwillige Helfer fieberhaft, eine große Gruppe gestrandeter Grindwale zu retten. Für fast 30 Meeressäuger kommt jedoch jede Hilfe zu spät.

weiterlesen...
Risiko Festzelt? Noroviren und Masseninfektionen
Aus aller Welt

Wie schnell sich Noroviren ausbreiten können, zeigen Hunderte Infektionen in einem Festzelt auf dem Frühlingsfest in Stuttgart. Ein Mediziner spricht von perfekten Bedingungen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...