23. Juni 2023 / Allgemein

Nahversorgungsangebot soll Lebensmittelvollsortimenter an der Gallitzinstraße verbessert werden

Frühzeitige Beteiligung zu dem Planverfahren Nr. 1.29 in Warendorf startet

Nahversorgungsangebot, Lebensmittelvollsortimenter,Gallitzinstraße,Stadt Warendorf, Beteiligung,Stadtrat,

Frühzeitige Beteiligung zu dem Planverfahren Nr. 1.29 „Lebensmittelvollsortimenter Gallitzinstraße“ in Warendorf startet 

Um die Stadt Warendorf bedarfsgerecht mit Nahversorgungsangeboten versorgen zu können, soll der Standort der Gallitzinpassage an der Gallitzinstraße reaktiviert werden und ein neues sonstiges Sondergebiet zur Betriebsansiedlung großflächigen Lebensmitteleinzelhandels, inklusive Bäckerei entstehen. Insgesamt nimmt der Standort eine zentrale Bedeutung in der Nahversorgungssituation der nördlichen Warendorfer Wohngebiete wahr. Durch seine verbrauchernahe und städtebaulich integrierte Lage ist der Lebensmittelvollsortimenter auch für die mobilitätseingeschränkte Bevölkerung ohne PKW erreichbar. Auch gemäß dem aktuellen Einzelhandelskonzept der Stadt Warendorf aus dem Jahr 2018 ist die Planung eines Lebensmittelvollsortimenters an diesem Standort, insbesondere hinsichtlich des neuen Wohngebietes „Zwischen In de Brinke und Stadtstraße Nord“, zu unterstützen.   

Der Rat der Stadt Warendorf hat in seiner Sitzung am 15.06.2023 die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB sowie die Beteiligung der berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB beschlossen. 

In diesem Zusammenhang möchte die Stadt Warendorf darauf hinweisen, dass die Planunterlagen in der Zeit vom 26.06.2023 bis 06.08.2023 im Internet unter www.osp.de/warendorf  „Bebauungspläne im Verfahren“ eingesehen werden können. Hierbei besteht die Möglichkeit, eine Stellungnahme zur Planung abzugeben. Ebenfalls ist es möglich, Stellungnahmen per E-Mail abzugeben. Darüber hinaus werden die Planunterlagen bei der Stadtverwaltung Warendorf im Amt 61 - Stadtentwicklung, Verwaltungsgebäude Freckenhorster Straße 43 (1. OG, Altes Lehrerseminar), 48231 Warendorf zur Einsichtnahme, Erläuterung und Erörterung öffentlich ausliegen. Innerhalb des genannten Zeitraumes können sich die Bürgerinnen und Bürger über die Planung informieren sowie Anregungen und Bedenken zur Planung abgeben. Die öffentliche Auslegung erfolgt während der Öffnungszeiten (montags bis donnerstags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie freitags von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr). 

Eine Informationsveranstaltung wird am Mittwoch, 28.06.2023 um 18:00 Uhr in der Aula des alten Lehrerseminars, Freckenhorster Straße 43, 48231 Warendorf stattfinden. Bei diesem Termin haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, sich zu der Planung zu äußern. Eine Anmeldung vorab wird zur besseren Planbarkeit begrüßt (per E-Mail an jan.genke@warendorf.de oder telefonisch unter 02581-54 1612). 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ocean Cleanup fischt Plastikmüll aus dem Wasser
Aus aller Welt

Ein Projekt fischt Tausende Tonnen Plastik aus dem Meer und aus Flüssen. Eine winzige Menge, weltweit betrachtet. Doch es gibt global weitere Vorhaben.

weiterlesen...
Landwirt überrascht mit Heiratsantrag im Feld
Aus aller Welt

Ein Heiratsantrag der besonderen Art: Landwirt Christian Stracke hält mit großen Lettern inmitten unzähliger Blüten um die Hand seiner Freundin an. Das kommt bei seiner Liebsten gut an.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Geschichte zum Genießen
Allgemein

Freckenhorster Stadtrundgang mit kulinarischen Highlights

weiterlesen...
technotrans gewinnt weiteren Großauftrag
Allgemein

technotrans erweitert Portfolio um neue Retrofit-Lösung

weiterlesen...