17. September 2020 / Allgemein

Neuer Beamer ermöglicht virtuelles Konzert

Warendorfer Sangesfreunde planen Konzert für Marienheim

Warendorfer Sangesfreunde,Konzert,Volksbank,Stefan Hölzle,Beamer,

Neuer Beamer ermöglicht virtuelles Konzert

Warendorfer Sangesfreunde planen Konzert für Marienheim

Warendorf Die aktuelle Corona-Pandemie stellt auch für die Warendorfer Sangesfreunde eine neue Herausforderung dar. Herrschte lange Zeit sogar ein striktes Probeverbot, konnte dieses mittlerweile gelockert werden. Den Sangesfreunden ist es gelungen, am Schützenplatz in Milte auf der Musikbühne, und somit unter freiem Himmel, einen neuen geeigneten Probeort zu finden. „Jetzt können wir uns endlich wieder monatlich zu unseren Probeabenden treffen. Wir werden die Musikbühne auch in den kommenden Monaten nutzen - wenn es sein muss, auch mit dicker Winterbekleidung“, so Egon Ahlbrandt, der seit der Gründung im Jahr 2016 die Gruppe leitet. 23 aktive Sänger im Alter zwischen 50 und 80 Jahren zählt sie aktuell, alle sind dabei in Warendorf und Umgebung beheimatet. Jeder, der Freude am Singen hat, kann gerne mitmachen. Das Repertoire geht über Heimat- und Volkslieder bis hin zum Schlager. Die jeweiligen Teilnehmer entscheiden am Chorabend dabei, was gesungen wird. Auch die Bewohner des Malteser Marienheims konnten sich in der Vergangenheit schon häufiger über Auftritte und kleinere Konzerte der Warendorfer Sangesfreunde freuen. Damit die Bewohner trotz der aktuellen Lage nicht auf ihr diesjähriges Konzert verzichten müssen, konnte jetzt mit Unterstützung der Volksbank eG für das Heim ein eigener Beamer angeschafft werden. „Wir sind aktuell dabei, ein kleines Konzert aufzunehmen, das wir Dank des neuen Beamers dann ohne Probleme im Heim präsentieren können. Die Idee haben wir seinerzeit gemeinsam mit Stefan Hölzle entwickelt. Wir könnten uns gut vorstellen, unsere Aufnahme dann auch weiteren Heimen in der Region anzubieten“, so Ahlbrandt. „Vielleicht ist das erst der Anfang und auch die Vorweihnachtszeit bietet sich möglicherweise an, ein Weihnachtskonzert aufzunehmen. Wir würden uns auf jeden Fall freuen, wenn wir mit unserer Spende dafür den Weg frei gemacht hätten“, betont Volksbank-Repräsentant Stefan Hölzle. 

Bild: Volksbank-Repräsentant Stefan Hölzle (2.v.l) freute sich gemeinsam mit Chorleiter Egon Ahlbrandt (6. v. l.) und den anwesenden Chormitgliedern über den neuen Beamer, den die Warendorfer Sangesfreunde erstmals in ihrem neuen Proberaum aufbauen konnten. 

Meistgelesene Artikel

Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 06. bis 10. Februar 2023
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rund 5200 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet bleibt die Situation trotz anlaufender Hilfe dramatisch. Menschen frieren, die Zerstörungen werden sichtbarer, immer mehr Tote werden gezählt.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
Aus aller Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Telgte in 90 Sekunden
Allgemein

Neues Image-Video macht Lust auf die Kleinstadt an der Ems

weiterlesen...
Femmage an Hedwig Dohm anlässlich des Equal Pay Day
Allgemein

Witz und Geist in einer Mischung aus szenischer Lesung und feministischem Kabarett

weiterlesen...