27. Juli 2019 / Allgemein

Neues Outfit für Müssinger Tischtennis-Kids

Volksbank unterstütz Tischtennis-Jugendabteilung

Spendenübergabe,SC Müssingen,Stefan Hölzle,

Tischtennis-Jugendabteilung des SC Müssingen freut sich über neue Outfits
 
Einen-MüssingenEinen besonderen Saisonabschluss konnte kürzlich die Tischtennis-Jugendabteilung des SC Müssingen feiern. Traditionell wird dieser gemeinsam mit den anwesenden Eltern mit einem kleinen Tischtennis-Turnier gestartet und einem anschließenden Grillen abgerundet. Die Freude bei den rund 40 aktiven Jugendlichen war in diesem Jahr groß, gab es doch endlich einheitliche Trikots und Trainingsanzüge. Eine großzügige Spende der Volksbank Warendorf hatte das möglich gemacht. Im Beisein von Volksbank-Repräsentant Stefan Hölzle wurden sie nun offiziell übergeben. Zur kommenden Saison präsentiert sich dann die gesamte Tischtennis-Jugendabteilung, in der mittlerweile in insgesamt fünf Mannschaften Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 18 Jahren spielen, in den neuen einheitlichen Outfits. Erst vor vier Jahren hatte der Verein mit 4 Kindern die Jugendabteilung gegründet.  
 
Bild:
Strahlende Gesichter bei der Präsentation der neuen Outfits. Das freut auch den Vereinsvorsitzenden Thomas Böckenholt, Jugendtrainer Christopher Karrengarn, Jugendwart Thomas Meier und Volksbank-Repräsentant Stefan Hölzle.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei getötete Frauen in Wiener Bordell entdeckt
Aus aller Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Daraufhin bietet sich den Ermittlern ein schreckliches Bild in einem Bordell - und fasst rasch einen Tatverdächtigen.

weiterlesen...
Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
Aus aller Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Himmlischer Besuch in Iärswinkel
Allgemein

Kolping Spielschar Everswinkel Feier tag 02. März Premiere

weiterlesen...