8. Oktober 2020 / Allgemein

Telgte bekommt ein Lichtspielhaus!

Zumindest für einen Abend. Am 10. Oktober!!

Telgte,Kulturnomaden,Herrenstraße,Lichtspielhaus,

Telgte bekommt ein Lichtspielhaus!

Zumindest für einen Abend - Am 10. Oktober!!

Konkrete Vorabsprachen mit der Stadt wurden schon getroffen, die Aktion
als herbstliche Kulturaktion begrüßt. Selbstverständlich werden die gültigen Hygienebestimmungen eingehalten.
Die Veranstaltung ist draußen und umsonst. Ein Hygieneplan wurde erstellt und wurde der Stadt Telgte übermittelt.

„Lichtspielhaus“ ist eine weitere Veranstaltung der Telgter Kulturnomaden, die sich gemäß dem eigenen Motto „Kultur braucht und schafft Raum“ mit einer eher ungewöhnlichen Art des Sehens als schöpferischer Akt beschäftigen. Am 10.10.2020 gegen 20Uhr wollen die Mitglieder der „freien Organisation zur Kulturförderung“ mit mehreren Beamern selbst gestaltete Kurzfilme an ausgewählte Häuserwände in der Herrenstraße (Treffpunkt Hausnummer 18) projizieren. Dass bei den kleinen Filmen das Sehen im Vordergrund steht, liegt zwar auf der Hand, doch geht es den Veranstaltern bei den Präsentationen um Perspektivwechsel, aber auch mittels Überblendungen der Filme und Geräusche um die Auflösung von Betrachtungsweisen.

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...
Bekommen Warendorf und Sassenberg eine Veranstaltungshalle?
Allgemein

WiWa und Investor Karl Elmer wollen Stein ins Rollen bringen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Feuerwehr findet letztes Erdrutsch-Opfer auf Ischia
Aus aller Welt

In der Nacht zum 26. November war es wegen starker Regenfälle auf der italienischen Mittelmeerinsel zu Überschwemmungen und Erdrutschen gekommen. Nun ist die letzte Vermisste gefunden worden.

weiterlesen...
Der Schmerz von Illerkirchberg
Aus aller Welt

Fassungslosigkeit und Wut herrschen nach der tödlichen Gewalttat auf einem Schulweg in Illerkirchberg. Es wird viel geweint, getrauert - und angeklagt. Der Fall hat eine politische Dimension.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Treffen der Münsterland-Kämmerer im Kreishaus
Allgemein

Kreis Warendorf informiert über Austausch

weiterlesen...
Mit Opa und Oma ins Weihnachtswäldchen
Allgemein

Ein Nachmittag für Großeltern und Enkel

weiterlesen...