8. Dezember 2020 / Allgemein

41-Jähriger Sassenberger will Polizei täuschen

Gefälschten Führerschein bei Kontrolle vorgezeigt

41-Jähriger Sassenberger will Polizei täuschen

Gefälschten Führerschein bei Kontrolle vorgezeigt

Am Sonntag, 6.12.2020 überprüften Polizisten gegen 22.50 Uhr einen Autofahrer auf der Blumenstraße in Warendorf. Bei der Kontrolle händigte der 41-Jährige den Beamten einen gefälschten Führerschein aus. Damit wollte er offensichtlich die Einsatzkräfte täuschen, denn tatsächlich besitzt der Sassenberger keinen Führerschein. Die Polizisten stellten sowohl das falsche Dokument als auch die Autoschlüssel sicher und leiteten gleich zwei Ermittlungsverfahren gegen den 41-Jährigen ein.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Belgiens Trauma: Mädchenmörder vor 20 Jahren verurteilt
Aus aller Welt

Vor 20 Jahren fällt das Urteil: lebenslange Haft für Belgiens bekanntesten Kindermörder. Ein Fall, den es heute schwerlich wieder geben könnte, sagt eine Expertin. Aber sie sieht neue Gefahren.

weiterlesen...
Schütze tötet drei Menschen in US-Bundesstaat Arkansas
Aus aller Welt

Trauriger Alltag: Kurz vor dem Wochenende erschüttert ein neuer Fall von Waffengewalt die USA. Der Tatort ist dieses Mal ein Lebensmittelgeschäft im Süden des Landes.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sonderzug „Revolution Train
Allgemein

Für NRW-Schulministerin Dorothee Feller ist Suchtprävention wichtiges Thema

weiterlesen...
Wichtiger Meilenstein für die Wärmewende in Warendorf
Allgemein

WEV / Stadtwerke Warendorf erhält Förderbescheid

weiterlesen...