16. Mai 2019 / Allgemein

Angehende Jugendleiter erfolgreich ausgebildet

Dein WAF berichtet

Wer eine Ferienfreizeit mit Kindern und Jugendlichen begleiten will, muss dafür gut vorbereitet sein: Kreative Angebote, Spielideen, Programmplanung, Aufsichtspflicht, Rechte und Pflichten, Organisation, Elternarbeit, Schwierigkeiten mit einzelnen Kindern oder Probleme im Leitungsteam  waren die Themen der Jugendgruppenleiterschulung 2019 in Wulmeringhausen.

In den Osterferien bot das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises Warendorf erneut einen fünftägigen Kurs zur Ausbildung von Jugendleitern an. In diesem Jahr nahmen insgesamt  20 Jugendliche im Alter zwischen 16 Jahren und 20 Jahren teil.

Die Jugendlichen erarbeiteten sich durch unterschiedliche Methoden die Aufgaben eines Ferienfreizeitbetreuers. Sie planten dabei eigene Spiele, führten diese gemeinsam mit der Gruppe durch und entwickelten neue Ideen. Neben  pädagogischen Aspekten wurde auch der organisatorische Teil einer Ferienfreizeit in den Blick genommen. Dazu gehörten unter anderem die Finanzierung der Freizeit, die Zusammensetzung des Betreuerteams und die Vorbereitung von Elternabenden. 

Alle Teilnehmenden haben sich mit Begeisterung in die Jugendleiterschulung eingebracht. Der Zusammenhalt in der Gruppe und die Motivation in den Seminareinheiten trugen zu einer guten Stimmung im gesamten Team bei.

Auf Grund der positiven Resonanz aus den letzten Jahren steht schon jetzt fest, dass auch im nächsten Jahr in den Osterferien wieder eine Jugendleiterschulung vom Kreis Warendorf angeboten wird.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aus aller Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frühlingspracht in der ebbers-Galerie
Allgemein

Susanne Specht präsentiert ihre Blumenbilder

weiterlesen...
Nächster Halt
Allgemein

Beratungscenter der Sparkasse ist jetzt mit dem Bürgerbus erreichbar

weiterlesen...