5. März 2018 / Allgemein

Auffahrunfall mit zwei Verletzten

POL-WAF: Warendorf, Andreasstraße

Auffahrunfall mit zwei Verletzten

POL-WAF: Warendorf, Andreasstraße, Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Warendorf (ots) - Am Montag, 05.03.2018, gegen 17:08 Uhr befuhren eine 57-Jährige sowie ein 55-Jähriger die Andreasstraße in Warendorf von der B64 kommend in Fahrtrichtung Milter Straße. In Höhe der Andre-Marie-Brücke musste der 55-Jährige aufgrund eines Rückstaus sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte die 57-Jährige offenbar zu spät und fuhr auf den vor ihr wartenden PKW auf. Durch den Zusammenstoß verletzten sich beide Fahrzeugführer leicht, Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus nach Warendorf. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzt etwa 4.000 Euro.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neue Kita in Milte nimmt Gestalt an
Allgemein

Richtfest nach nur 169 Tagen Bauzeit

weiterlesen...
Fallschirmfest und Spiel ohne Grenzen
Allgemein

Ein Highlight in Westkirchen am 17. August 2024

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Kita in Milte nimmt Gestalt an
Allgemein

Richtfest nach nur 169 Tagen Bauzeit

weiterlesen...
Fallschirmfest und Spiel ohne Grenzen
Allgemein

Ein Highlight in Westkirchen am 17. August 2024

weiterlesen...