24. September 2017 / Allgemein

Begeistertes Publikum im NRW Landgestüt

Warendorfer Hengstparade 2017

Begeistertes Publikum im NRW Landgestüt

Begeistertes Publikum im NRW Landgestüt

Hier geht es zum Video mit einigen Impressionen des zweiten Tages.

180 mitreisende Minuten am zweiten Tag der Warendorfer Hengstparaden. Das Event in diesem Jahr ist gespickt mit 20 Darbietungen und diese wurde am heutigen Samstag von  fast 4000 Zuschauer mit Begeisterung verfolgt.

Neue Highlights der Veranstaltung, unter der Gesamtleitung des Ersten Hauptsattelmeisters Hartmut Hehwerth, war der imposante Achterzug in der Postanspannung und ein mit vier Einspännern gefahrenes Quartett. Als besondere Vierbeiner nahmen am heutigen Nachmittag mit den Warendorfer Landbeschälern Cornado NRW, seinem Sohn Cordynox und A la Carte NRW drei international erfolgreiche Springpferde an den Schaubildern teil.
Unter das begeisterte Publikum mischte sich hochkarätiger zweibeiniger Besuch aus Düsseldorf mit dem Landtagspräsident André Kuper, Dr. Edmund Heller wurde von unser Bürgermeister Axel Linke begrüßt. Am Ende der gelungenen Veranstaltung bedankte sich der kommissarische Gestütsleiter Hans Leser zusammen mit Landtagspräsident André Kuper bei allen Teilnehmern und Unterstützern des Warendorfer Landgestüts. Eine besondere Ehrung bekam Ronny Brückner für seine treuen Dienste in den vergangenen 25 Jahren.

Für die letzte Hengstparade am 1. Oktober gibt es nur noch Steh- und Sitzplatzkarten auf den nicht überdachten Tribünen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aus aller Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frühlingspracht in der ebbers-Galerie
Allgemein

Susanne Specht präsentiert ihre Blumenbilder

weiterlesen...
Nächster Halt
Allgemein

Beratungscenter der Sparkasse ist jetzt mit dem Bürgerbus erreichbar

weiterlesen...