Wetter | Warendorf
21,3 °C

Die Zahl der akut Infizierten fällt weiter

Corona-Virus,Kreis Warendorf,Bekum,Warendorf,Ahlen,Beelen,Oelde,

Die Zahl der akut Infizierten fällt weiter

Erneut weniger akute Corona-Fälle im Kreis Warendorf

Weiter leicht rückläufig ist die Zahl der aktiven Coronavirus-Fälle im Kreis Warendorf. Derzeit sind 18 Personen infiziert – das sind zwei weniger als am Vortag. Das meldete das Kreisgesundheitsamt am Freitag (31. Juli). Mit 832 gibt es jetzt drei Gesundete mehr. Dagegen wurde am Freitag nur eine Neuinfektion gemeldet. Insgesamt gab es seit März 870 Infektionen. Bislang 20 Personen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben.

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Überblick:

• Ahlen: 4 akute Fälle, 114 Gesundete, 10 Verstorbene, insgesamt 128 gemeldete Infektionsfälle seit März
• Beckum: kein akuter Fall, 80 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 81 Infektionen
• Beelen: 4 akute Fälle, 22 Gesundete, insgesamt 26 Infektionen
• Drensteinfurt: 1 akuter Fall, 40 Gesundete, 2 Verstorbene, insgesamt 43 Infektionen
• Ennigerloh: 2 akute Fälle, 57 Gesundete, insgesamt 59 Infektionen
• Everswinkel: kein akuter Fall, 34 Gesundete, insgesamt 34 Infektionen
• Oelde: 1 akuter Fall, 255 Gesundete, 5 Verstorbene, insgesamt 261 Infektionen
• Ostbevern: kein akuter Fall, 10 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 11 Infektionen
• Sassenberg: kein akuter Fall, 32 Gesundete, insgesamt 32 Infektionen
• Sendenhorst: kein akuter Fall, 40 Gesundete, insgesamt 40 Infektionen
• Telgte: 1 akuter Fall, 42 Gesundete, insgesamt 43 Infektionen
• Wadersloh: 5 akute Fälle, 38 Gesundete, insgesamt 43 Infektionen
• Warendorf: kein akuter Fall, 68 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 69 Infektionen seit März

Weitere Informationen unter www.kreis-warendorf.de

Teile diesen Artikel: