5. Juli 2020 / Allgemein

„Fröhlich sein“ ist nicht verboten! Horrido!“

Sassenberger Schützenfest 2020

Sassenberg,Corona-Virus,Schützenfest,

„Fröhlich sein“ ist nicht verboten! Horrido!“

Sassenberger Schützenfest 2020

Das zweite Wochenende im Juli. Seit etlichen Jahrzehnten stehen an diesem Datum in Sassenberg die Räder still. Die Geschäfte haben, wenn überhaupt, kurz geöffnet; viele Firmen geschlossen. Kein Wunder, denn es ist - der oft scherzhaft genannte – „höchste Sassenberger Feiertag“: Schützenfest.

Bis Mitte März hätte auch niemand daran gezweifelt. Warum sollte nicht sein, was ewig so war. Das Sassenberger Schützenfest, eingemeißelt in den Terminkalender aller Sassenberger... und dann kam Corona.

Am Anfang war noch die Hoffnung da, „dass sich das bis Mitte Juli alles erledigt hat“, aber aus der Hoffnung wurde langsam die Gewissheit: „Das mit dem Schützenfest wird dieses Jahr nichts.“ Erst recht nicht, seit vor wenigen Tagen die Pandemie mit voller Härte im benachbarten Kreis Gütersloh zuschlug und die Kreise Gütersloh und Warendorf in der Folge in einen Ausnahmezustand versetzt wurden.

Selbstverständlich – und daran gibt es keinen Zweifel – geht die Gesundheit aller Schützen und Bürger vor. Sorglosigkeit ist und wäre in diesen Tagen ein schlechter Ratgeber. Festzelt mit Tanz, dicht gedrängt Schulter an Schulter an der Theke – undenkbar in diesem Sommer. Aber kann es nicht doch ein wenig Feststimmung, ein „bisschen“ Schützenfest geben?

Wer würde sich nicht freuen, wenn zum Schützenfestwochenende Wimpelketten und Fahnen die Häuser schmücken. „Wenn schon nicht feiern, dann wenigstens daran denken.“ Oder sollte man sagen: „Wenn schon nicht gemeinsam feiern, dann –natürlich unter Einhaltung aller relevanten Abstands- und Hygieneregeln- vielleicht im kleinen familiären Rahmen“.

Der Vorstand und der amtierende König Thomas Stratmann mit seiner Königin Irmgard, wünschen sich, dass auf jeden Fall verantwortungsvoll mit der Situation umgegangen wird und freuen sich gleichzeitig über jeden Beweis, dass Schützenfest am zweiten Wochenende im Juli in Sassenberg nicht vergessen wird.

Wenn zum Beispiel am 11/12. oder 13. Juli ein familiäres Grillen stattfindet – warum nicht in Schützenkluft? Warum nicht am Montagmorgen mit der Familie ein „Schützenfrühstück“ feiern? Wenn Schütze mit dem Auto zum Einkaufen fährt –warum nicht mit Marschmusik? Der Schützenverein freut sich über jedes Foto, das ihn von solchen privaten Aktivitäten erreicht und wird sie auf der Homepage des Vereins veröffentlichen.

Präsident Franz-Josef Ostlinning fasst die Situation treffend zusammen: Natürlich sind wir alle traurig, dass wir nicht gemeinsam Schützenfest feiern können. Aber auch wenn ganz viele Dinge untersagt und damit nicht möglich sind – „Fröhlich sein“ ist nicht verboten! Horrido!“

Bild: Vorstand mit Königspaar Thomas und Irmgard Stratmann

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stare im Windkanal: Immer dem Leitvogel hinterher
Aus aller Welt

Vögel, die in Formation einem Leitvogel folgen, profitieren auf verschiedene Weise. Einen klaren Vorteil zeigen Messungen mit Staren im Windkanal.

weiterlesen...
Gewalt gegen Polizei: GdP fordert Debatte zu Ausrüstung
Aus aller Welt

Hamburg, Niedersachsen, Bayern: Nach dem tödlichen Angriff auf einen Polizisten in Mannheim waren Beamte auch am Wochenende bei Einsätzen Bedrohungen und Gewalt ausgesetzt. Ihre Gewerkschaft stellt nun eine Forderung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Spenden für die Zukunf
Allgemein

Erfolgreiche Talkrunde der „Warendorfer Köpfe“ unterstützt lokale Projekte mit großzügigen Spenden

weiterlesen...
Ein unvergessliches Turnier für Klein und Groß
Allgemein

27. Sparkassen-Fußball-Cup der Warendorfer Grundschulen

weiterlesen...