4. Juli 2018 / Allgemein

Gelungener Auftakt der neuen Heimatbeats-Eventreihe

Im Freibad war richtig was los

Gelungener Auftakt der neuen Heimatbeats-Eventreihe

Gelungener Auftakt der neuen Heimatbeats-Eventreihe im Warendorfer Freibad 

Am vergangenen Sonntag starteten die Stadtwerke Warendorf GmbH ihre neue Eventreihe Heimatbeats im Warendorfer Freibad. Unter dem Motto Jazz Sunday Brunch hat die Big Band II der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster die Badegäste mit leichter Swing, Funk und Jazz Musik unterhalten. Dazu lud das reichhaltige Frühstücksbuffet vom Kioskbetreiber Zoran Marjanovic zum Schlemmen ein. Natürlich ist so ein Event auch immer mit Kosten verbunden, so gilt der Dank von Urs Reitis, Geschäftsführer der Stadtwerke Warendorf GmbH, vor allem den Partner, die durch Ihre Unterstützung die Durchführung erst möglich gemacht haben. Partner der Heimatbeats 2018 sind: 

Sparkasse Münsterland Ost, Megaminds Music Events, Bürgerbad Warendorf e.V., Krankenkasse Barmer, Provinzial Versicherung Rolf Möllmann, Intersport Kuschinski, Möbel- und Küchenstudio Hoetmar, Mercedes Beresa, Baustoffmarkt Lohrmann, Autohaus Füchtenkötter, Outlaw Kinder- und Jugendhilfe, Optik Goebeler, Vedder Premiumevent, Elektro Rose und fairtrademerch. 

Neben dem musikalischen Rahmenprogramm gab es auch jede Menge sportliche Aktivitäten. Neben Schwimmen und Planschen in den Becken nutzen vor allem die Kinder die Möglichkeit in XXL-Aquaballs über das Wasser zu laufen, die Krankenkasse Barmer wartet mit einem Yoga- und Massageangebot auf und eine Hüpfburg auf der Liegewiese stand parat und wurde von zahlreichen Kids geentert. Beim Stadtwerke-Torwandschiessen, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab, konnten Groß und Klein dann noch ein gutes Gefühl in den Füßen beweisen. 

Bei den Erwachsenen erzielte Rafael Hilge die meisten Treffer und sicherte sich damit eine Eintrittskarte für das Ifan-Festival im kommenden Jahr. Can Nusret freute sich über eine Eintrittskarte zu WarendorfLive mit Revolverheld und Sabrina Husemann über zwei Tickets für die Symphonie der Hengste. Bei den Kids erzielte die 8-jährige Amelie Rauer drei Treffer und „erschoss“ sich damit eine Familien-Jahreskarte für die Warendorfer Bäder. Darüber hinaus wurde noch eine Familien-Saisonkarte für das Freibad Warendorf sowie zahlreiche Einzel-Eintrittskarten und kleine Heimatbeats-Rücksäcke an die treffsicheren Kindern ausgeteilt. 

Über den Sonntag verteilt konnte das Bäderteam der Stadtwerke Warendorf GmbH 1.631 Badegäste im Warendorfer Freibad begrüßen. 

Meistgelesene Artikel

Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr als 3600 Tote bei Erdbeben in Syrien und der Türkei
Aus aller Welt

Erst bebt die Erde nachts sehr stark, dann mittags erneut: Das ganze Ausmaß der Katastrophe an der türkisch-syrischen Grenze ist noch nicht abzusehen. Und weitere Nachbeben werden befürchtet.

weiterlesen...
Rückhaltegebiete bester Schutz bei Überschwemmungen
Aus aller Welt

Über die Ufer getretene Flüsse können ganze Landstriche verwüsten, Ortschaften zerstören oder Menschen in den Tod reißen. Eine EU-Studie zeigt, welche Schutzmaßnahme am effizientesten sein könnte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Feuerwehr Freckenhorst bekommt neues Löschfahrzeug
Allgemein

Landrat übergibt Löschgruppenfahrzeug an Warendorfer Feuerwehr

weiterlesen...