7. Februar 2022 / Allgemein

Gemeinsames Selbstbedienungsangebot

Volksbank und Sparkasse in Füchtorf

Gemeinsame Selbstbedienung,Sparkasse Münsterland Ost,Warendorf,Sassenberg,Füchtorf,Volksbank eG,

Gemeinsames Selbstbedienungsangebot

Volksbank und Sparkasse in Füchtorf

Sassenberg. Aus zwei mach eins: Die Volksbank eG und die Sparkasse Münsterland Ost betreiben ab Anfang März eine gemeinsame Selbstbedienungs-Filiale im Sassenberger Ortsteil Füchtorf. Kundinnen und Kunden beider Kreditinstitute steht dann an der Glandorfer Straße 3, dem Standort der heutigen Sparkassen-Filiale, ein umfangreicher Selbstbedienungsservice mit Geldautomaten für Ein- und Auszahlungen sowie SB-Terminals für Überweisungen und Kontoauszüge zur Verfügung. 

„Mit dieser Lösung ist eine Versorgung mit Bargeld und die Abwicklung des Zahlungsverkehrs vor Ort auch weiterhin für unsere Kundinnen und Kunden gewährleistet“, sagt Andreas Grothues, Volksbank-Privatkundenberater für Füchtorf. „Auch die Möglichkeit einer persönlichen Beratung ist weiterhin gegeben, da Herr Grothues Ansprechpartner für seine Kunden bleibt und Beratungstermine in der Geschäftsstelle in Sassenberg wahrnehmen wird. Somit wird sich für unsere Kundinnen und Kunden, abgesehen vom Standort, nicht viel ändern“, versichert auch Volksbank-Regionalleiter Daniel Hülsmann.

„Wir freuen uns, mit der Volksbank eG einen starken Partner zu haben, mit dem wir unseren Service auch hier in Füchtorf gemeinsam wirtschaftlich sinnvoll anbieten können“, freut sich Sparkassen-Vorstandsvertreterin und Geschäftsbereichsleiterin Simone Goertz auf die Kooperation. 

Mit der Zusammenarbeit reagieren Volksbank und Sparkasse auf das sich seit Jahren verändernde Kundenverhalten. Immer häufiger nutzen Kundinnen und Kunden die Möglichkeit des mobilen, bargeldlosen Bezahlens mit Karte oder Smartphone. Zudem werden große Teile des Zahlungsverkehrs online abgewickelt und auch für persönliche Bankangelegenheiten verstärkt digitale Kanäle genutzt. Vor diesem Hintergrund sind auch die Nutzungszahlen der SB-Einrichtungen von Sparkasse und Volksbank in Füchtorf rückläufig. 

Während der SB-Service für die Kundschaft der Sparkasse an gewohnter Stelle verbleibt, schließt die Volksbank ihre Filiale in Füchtorf Ende Februar 2022. Da der Sparkassen-Standort direkt gegenüber liegt, ändern sich die Wege für die Kundinnen und Kunden kaum.

Gemeinsame Selbstbedienung

Freuen sich auf die Kooperation in Füchtorf: Sparkassen-Vorstandsvertreterin und Geschäftsbereichsleiterin Simone Goertz und Volksbank-Privatkundenberater Andreas Grothues (v.l.). Foto: Volksbank eG

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...
Bekommen Warendorf und Sassenberg eine Veranstaltungshalle?
Allgemein

WiWa und Investor Karl Elmer wollen Stein ins Rollen bringen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Der Winter kann kommen , die Straßenwärter sind gewappnet
Allgemein

Salzlage gut gefüllt mit 1160 Tonnen Salt

weiterlesen...
Fachoberschule Gesundheit/Soziales informierte zum Welt-Aids-Tag
Allgemein

Die FOS Gesundheit und Soziales möchte einen Beitrag zur Aufklärung und Prävention leisten

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der Winter kann kommen , die Straßenwärter sind gewappnet
Allgemein

Salzlage gut gefüllt mit 1160 Tonnen Salt

weiterlesen...
Fachoberschule Gesundheit/Soziales informierte zum Welt-Aids-Tag
Allgemein

Die FOS Gesundheit und Soziales möchte einen Beitrag zur Aufklärung und Prävention leisten

weiterlesen...