8. Februar 2018 / Allgemein

Keine Chance für Josef Uphoff

Hilfloser Bürgermeister

Keine Chance für Josef Uphoff

Keine Chance für Josef Uphoff

Es war ja zu erwarten. Trotz erheblicher Gegenwehr und der bereits bekannten Barrikaden war es für die Tollitäten der Stadt Sassenberg nur ein kurzer Kampf, bis sich die Stadtoberen geschlagen geben und die Macht im Rathaus für die tollen Tage abgeben mussten. Zunächst gelang Prinz Christian II. „der Schnitzelproduzent im Gardehemd“ aus Füchtorf der Rathaussturm, nur wenige Sekunden später folgte Schimmi I. „von Pistenglück und Möbelstück“. Im Gefolge neben ihren Prinzessinnen zahlreiche Närrinnen und Narren des jecken Volkes, die sich im Rathaus sogleich auf die angebotenen Friedensgetränke stürzten, derweil die Prinzenpaare mit dem entmachteten Bürgermeister mit dem Schlüssel vom Balkon winkten.

Wobei die meisten Jecken lieber drinnen waren als in der wunderschönen sonnigen aber eiskalten Abendstimmung vor den Toren. Schließlich hatten nahezu alle bereits einen langen Weg hinter sich, weil sie entweder am Zug teilgenommen hatten oder als Zuschauer die Straße säumten. Vom Rathaus war der Weg zur weiteren Party auf dem Rathausparkplatz nur kurz – dort soll es bis Mitternacht noch weitergehen.

Besondere Vorkommnisse: Bis zum späten Nachmittag wohl keine. Einzig dass einige junge Zuschauer bereits erkennbar versucht hatten, von innen etwas gegen die äußere Kälte zu tun, was der allgemeinen Fröhlichkeit immer ein wenig Abbruch tut.

Die nächste Karnevalsaction in Sassenberg ist der „Prinzenball für jedermann“ bei Börding am Samstag, 10.02.2018, ab 19:33 Uhr. Eintritt für Vereinsmitglieder frei, für Nichtmitglieder 6,- €. Kostümierung erwünscht.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vulkanausbruch in Neuseeland: Entschädigungen für die Opfer
Aus aller Welt

Ende 2019 endete ein Ausflug auf eine neuseeländische Vulkaninsel für mehr als 20 Menschen tödlich. Ihre Familien und die Überlebenden sollen nun entschädigt werden - darunter auch Deutsche.

weiterlesen...
«Rust»-Prozess: Regieassistent sagt unter Tränen aus
Aus aller Welt

Nach dem Tod einer Kamerafrau bei einem Dreh mit Alec Baldwin sitzt eine junge Waffenmeisterin auf der Anklagebank. In dem laufenden Prozess sagt ein Augenzeuge unter Tränen aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer Weinfest jetzt am ersten Juli-Wochenende
Allgemein

Neuer Termin für "Schlemmen am See" steht fest

weiterlesen...
Zwischenberichts des Mobilitätskonzepts für Warendorf
Allgemein

Planersocietät aus DORTMUND erstellt für Warendorf ein Konzept

weiterlesen...