7. Januar 2018 / Allgemein

Kunstfälscher im Haus Allendorf?

Krimi Quiz Dinner

Kunstfälscher im Haus Allendorf?

Kunstfälscher im Haus Allendorf

Ein Kunstfälscher mit dem Namen „Tiger“? Gibt es den überhaupt? Wer Christoph Gilsbachs und Markus von Hagens Programm kennt, weiß, dass beim Krimi-Quiz-Dinner immer harte Nüsse zu knacken sind. Immerhin erlaubt das Duo sogar die Nutzung des Internets, um den Lösungen ihrer Rätsel auf die Spur zu kommen. Ja selbst Spionage am Nachbartisch wird hier geduldet. Am Samstag gastierten Gilsbach und von Hagen zum sechsten Mal mit ihrem Krimi-Quiz-Dinner im Restaurant Haus Allendorf. Dieses Mal drehte sich alles um die Kunst. Dem Publikum wurden verschiedene Aufgaben gestellt, deren Lösung eine Zahlenkombination für einen Tresor ergab, in dem die Belohnung für den Sieger sicher gelagert wurde.

Gefragt war kriminologisches Wissen, wie auch Verständnis für die Kunst, es gab Unterhaltung, Show und Pantomime. Das Wichtigste allerdings war an diesem Abend Teamwork. Die Gäste bekamen an ihrem Tisch neben einem hervorragenden Vier-Gänge-Menü, bei dem es unter anderem gebackene Garnelen, Karottensuppe, Rouladen und Crème Brûlèe gab, einen ganzen Ordner mit Fragen rund um das Thema serviert. Diese mussten den Abend über gelöst werden. Gefragt war unter anderem Wissen zu Kunstfälschern und berühmten Skulpturen ebenso, wie eine gute Beobachtungsgabe. Der Kabarettist Markus von Hagen moderierte den Abend, Pantomime Christoph Gilsbach übernahm den schauspielerischen Teil. Für den Sieg war es erforderlich, im Team zu arbeiten, stand der Abend doch ausdrücklich unter dem Leitgedanken, sich kennenzulernen. Ebenfalls wurden einige Gäste zu vorgerückter Stunde auf die Bühne geholt. Sie sollten Teil eines neuen Krimis werden, den der Enkel des Filmregisseurs Fritz Lang persönlich vor Ort drehte. Für das Gewinnerteam des Abends schließlich gab es einen Preis und den überreichte nicht irgendwer, sondern der Meisterdetektiv schlechthin: Sherlock Holmes, den die Veranstalter nach eigener Auskunft für diesen Abend extra aus London hatten einfliegen lassen, betrat die Bühnenbretter und verteilte die Urkunden. Unser Gewinnerin Sabrina Pohlkamp war an diesem Termin leider verhindert und gab den gewonnenen Gutschein an ihre Mutter weiter. Frau Möller kam mit ihrer Freundin Frau Braun siehe Foto.

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...
Bekommen Warendorf und Sassenberg eine Veranstaltungshalle?
Allgemein

WiWa und Investor Karl Elmer wollen Stein ins Rollen bringen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Boris Beckers Abschiebung nach Deutschland steht kurz bevor
Aus aller Welt

Medienberichten zufolge könnte Boris Becker bald aus Großbritannien nach Deutschland abgeschoben werden. Drohen ihm in seinem Heimatland juristische Konsequenzen?

weiterlesen...
Wenn die Zeitung mit der Drohne kommt
Aus aller Welt

Vor allem auf dem Land ist Zustellung von Zeitungen schwieriger geworden. In Zukunft könnten mancherorts vielleicht Drohnen diesen Job übernehmen. Beim Kölner Heinen-Verlag läuft gerade ein Praxistest.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Alterstraumazentrum des Josephs-Hospitals erfolgreich zertifiziert
Allgemein

Ganzheitliche interdisziplinäre Behandlung hilft Patienten, wieder auf die Beine zu kommen

weiterlesen...
Adventskalender bei Dein WAF am 09. Dezember
Allgemein

Adventskalender: Gewinne einen Profi-Cocktailkurs für 2 Personen

weiterlesen...