3. Juni 2024 / Allgemein

Mit dem Bus ins Industriegebiet

Linie 316 hält ab sofort bei Technotrans und LMC

Bushaltestelle,ÖPNV,technotrans,LMC,Sassenberg,Josef Uphoff,

Mit dem Bus ins Industriegebiet

Linie 316 hält ab sofort bei Technotrans und LMC

Kreis Warendorf/Sassenberg. – Beschäftigte im Industriegebiet an der Robert-Linnemann-Straße in Sassenberg erreichen ihren Arbeitsplatz seit heute (3. Juni) bequem mit dem Bus: Erstmals hat die Linie 316 der WB Westfalen Bus die neuen Haltestellen „Technotrans“ und „LMC Caravan“ angefahren. „Damit bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine gute Alternative zum Auto“, erklären Dörte Tischler, Personalleiterin der LMC Caravan GmbH & Co. KG, und Timo Sterzl, Global Head of HR der Technotrans SE.

„Die Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Nahverkehr ist für uns ein wichtiger Baustein der Mitarbeitermobilität und damit auch der Fachkräftesicherung“, hebt Tischler hervor. Im Vorfeld zum Probebetrieb hätten die Unternehmen eine Mitarbeiterbefragung durchgeführt, in der die Belegschaft Interesse bekundet habe, das Busangebot nutzen zu wollen. „Mit der Busanbindung greifen wir daher einen Wunsch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf und stärken damit unsere Attraktivität als Arbeitgeber“, so Tischler. „Dabei haben wir vor allem unsere Vielzahl an Auszubildenden im Blick“, ergänzt Sterzl. Diese besäßen vielfach noch keinen Führerschein oder kein eigenes Auto, um damit zur Arbeit gelangen zu können. „Darüber hinaus hilft uns die Busanbindung bei unseren Bemühungen um den Klimaschutz“, weist Sterzl auf die gesellschaftliche Verantwortung hin, der beide Firmen gerecht werden wollen.

In den vergangenen Monaten hatten die beiden Unternehmen intensive Gespräche mit der Stadt Sassenberg, dem Kreis Warendorf und der WB Westfalen Bus GmbH als Betreiber der Buslinie geführt. Unterstützung erhielten sie von der IHK Nord Westfalen. „Wir haben den Kontakt zwischen den verschiedenen Beteiligten hergestellt und die anschließenden Gespräche über eine veränderte Linienführung und die Anpassung der Fahrzeiten der Buslinie 316 moderiert“, erläutert Daniel Janning, Teamleiter Mobilität und Verkehr, die Rolle der IHK. „Der öffentliche Nahverkehr ist ein wichtiger Baustein des Betrieblichen Mobilitätsmanagements, mit dem Unternehmen die Mobilität ihrer Mitarbeitenden nachhaltiger gestalten wollen“, ergänzt er.

„Wir haben die Unternehmen in ihrem Wunsch nach einer Busanbindung gerne unterstützt und hierfür die nötige Infrastruktur geschaffen“, erklärt Josef Uphoff, Bürgermeister der Stadt Sassenberg, im Hinblick auf die Errichtung der neuen Bushaltestellen „Technotrans“ und „LMC Caravan“. „Die verbesserte Erreichbarkeit des Industriegebiets stärkt den Wirtschaftsstandort Sassenberg“, betont Uphoff.

„Mit unserer neuen Linienführung ermöglichen wir den Beschäftigten, aber auch anderen Fahrgästen, mehr Mobilitätsfreiheit. Zum Start bietet die WB Westfalen Bus bis zum 7. Juni eine Schnupperwoche für Ein- und Aussteiger an den neuen Haltestellen an. Somit können die Fahrgäste das neue Angebot kostenlos testen“, so Steffen Lanwert, Niederlassungsleiter Münsterland der WB Westfalen Bus GmbH.

„Als Aufgabenträger des regionalen Busverkehrs im Kreis Warendorf sind wir immer offen für Gespräche, die eine bessere Anbindung, zum Beispiel von Gewerbe- und Industriegebieten, zum Ziel haben“, unterstreicht Martin Terwey, Leiter vom Amt für Planung und Naturschutz des Kreises Warendorf. „Bis zum Jahresende läuft ein Probebetrieb. Da das sogenannte Linienbündel WAF 8 mit der Linie 316 zu Beginn des Jahres 2025 neu vergeben wird, könnte der Probebetrieb in einen Regelbetrieb übergehen, wenn er sich bewährt“, gibt der Amtsleiter einen Ausblick.

„Wenn der Probebetrieb in der Frühschicht gut angenommen wird, hoffen wir nicht nur auf eine Verstetigung, sondern möglicherweise auch auf eine Ausweitung der Busverbindung auf die Spätschicht“, bekräftigen Tischler und Sterzl abschließend.

Bushaltestelle technotrans

Freuen sich auf viele künftige Fahrgäste (v.l.): Timo Sterzl (Global Head of HR Technotrans), Dörte Tischler (Personalleiterin LMC Caravan GmbH & Co. KG), Steffen Lanwert (Niederlassungsleiter Münsterland WB Westfalen Bus GmbH), Timo Eckes (Geschäftsführer LMC Caravan GmbH & Co. KG), Martin Terwey (Leiter Amt für Planung und Naturschutz, Kreis Warendorf), Daniel Janning (IHK Nord Westfalen) und Josef Uphoff (Bürgermeister Stadt Sassenberg).

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gewalt gegen Polizei: GdP fordert Debatte zu Ausrüstung
Aus aller Welt

Hamburg, Niedersachsen, Bayern: Nach dem tödlichen Angriff auf einen Polizisten in Mannheim waren Beamte auch am Wochenende bei Einsätzen Bedrohungen und Gewalt ausgesetzt. Ihre Gewerkschaft stellt nun eine Forderung.

weiterlesen...
Kolumbianische Behörden gaben Hinweis auf Rekord-Kokainfund
Aus aller Welt

Mehr als 35 Tonnen Kokain wurden sichergestellt. Den Straßenverkaufswert bezifferten die Ermittler auf 2,6 Milliarden Euro.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Spenden für die Zukunf
Allgemein

Erfolgreiche Talkrunde der „Warendorfer Köpfe“ unterstützt lokale Projekte mit großzügigen Spenden

weiterlesen...
Ein unvergessliches Turnier für Klein und Groß
Allgemein

27. Sparkassen-Fußball-Cup der Warendorfer Grundschulen

weiterlesen...