24. Mai 2018 / Allgemein

Mit dem Kanu die Ems entdecken

Erste Tour am Samstag, den 26. Mai

Mit dem Kanu die Ems entdecken

Mit dem Kanu die Ems entdecken
 
Natur erleben und gleichzeitig sportlich aktiv sein? Das geht bei sommerlichen Temperaturen am besten mit dem Kanu auf der Ems. Die Tourist-Information der Stadt Warendorf bietet dieses Freizeitvergnügen in Zusammenarbeit mit Rucksack Reisen aus Greven an allen Sonntagen im Zeitraum vom 3. Juni bis 9. September an.

Zusätzlich gibt eine erste Tour am Samstag, den 26. Mai.

Jeweils um 10:30 Uhr starten die Teilnehmer am Parkplatz Lohwall (Kanueinstieg an der Teufelsbrücke) und paddeln je nach Kondition bis Einen oder bis Telgte. Alternativ ist auch ein Start in Einen möglich mit Telgte als Ziel.

Das Angebot richtet sich an alle Altersklassen, Erfahrungen im Kanufahren sind nicht vonnöten, ein wenig sportive Ausdauer für´s Paddeln sollten die Teilnehmer allerdings haben. Die Kosten betragen € 25,00 für Erwachsene und € 10,00 für Kinder bis 14 Jahre für die Strecke von Warendorf bis Einen oder von Einen bis Telgte.

Für die Strecke von Warendorf bis Telgte betragen die Kosten für Erwachsene € 30,00 und für Kinder € 15,00.

Im Preis enthalten sind die Kanuausrüstung (Canadier, Paddel, Schwimmweste und eine wasserdichte Regentonne pro Boot) sowie eine Einweisung in die Paddeltechnik.

Anschließend fährt jedes Boot in eigener Regie und eigenem Tempo zum jeweiligen Ziel. Für die Rückfahrt sorgt jeder selbst. Der Veranstalter bietet an, von den Teilnehmern selbst mitgebrachte Fahrräder zum Ausstieg zu transportieren. Anmeldungen für alle Touren nimmt ab sofort die Tourist-Information der Stadt Warendorf unter der Telefonnummer 02581-545454 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fünfjähriger könnte Brand in Asylunterkunft ausgelöst haben
Aus aller Welt

Das Feuer in einer Asylbewerberunterkunft in Nördlingen ist mittlerweile gelöscht. Ein Mensch ist dabei ums Leben gekommen. Hat ein Kind den Brand verursacht?

weiterlesen...
Mutter soll ihr Kind in Hundebox gesperrt haben
Aus aller Welt

Die Schilderung des Leidenswegs eines Zwölfjährigen lässt im Gerichtssaal keinen kalt. Mit folterähnlichen Methoden wollte die Mutter laut Anklage ihren Sohn gefügig machen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...