13. Juli 2018 / Allgemein

Neue Behältermarken für Abfallbehälter

Bürgermeister Informationen

Neue Behältermarken für Abfallbehälter

Neue Behältermarken für Abfallbehälter
 
In den nächsten Tagen werden an alle Grundstückseigentümer in Warendorf die neuen Behältermarken für die Abfallbehälter verschickt. Die Marken haben eine Gültigkeit für die Jahre 2018, 2019 und 2020.
 
Sämtliche Behältermarken sind mit einer laufenden Kontrollnummer auf der Marke selbst sowie auf dem Nachweisabschnitt bedruckt. Hiermit wird gewährleistet, dass bei Verlust des Abfallbehälters (z.B. bei einem Diebstahl) ein Nachweis vorliegt.
 
Insgesamt werden ca. 11.000 Briefe mit rund 39.000 Behältermarken in den unterschiedlichen Ausführungen verschickt. Die einzelnen Adressaten werden darauf hingewiesen, dass das jeweilige Anschreiben inkl. der verbleibenden Nachweisabschnitte sorgfältig aufzubewahren ist. Bei einem evtl. Verlust des Abfallbehälters (z.B. bei einem Diebstahl) dient nämlich der jeweilige Markenabschnitt als Nachweis.
 
Hinweis: Ab dem 1. September 2018 werden die Abfallbehälter, die keinen entsprechenden neuen Aufkleber haben, nicht mehr entleert.
 
Für weitere Fragen stehen die Mitarbeiter des Sachgebietes Umwelt- und Geoinformation unter der Telefonnummer 02581/54-6666 zur Verfügung.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Äußerungen zu Gaza-Krieg: Berlinale distanziert sich
Aus aller Welt

Bei der Berlinale konnten sich viele Künstler auf ihre Haltung zum Krieg in Nahost einigen. Damit fütterten sie den Vorwurf, die Kulturbranche sei israelfeindlich. Das Filmfestival verteidigt sich.

weiterlesen...
Verdacht auf Cholera: 2000 Menschen sitzen auf Schiff fest
Aus aller Welt

Fälle von Brechdurchfall an Bord eines Kreuzfahrtschiffs lassen auf Mauritius die Alarmglocken klingeln - denn die Cholera breitet sich im südlichen Afrika aus. Nun müssen die Passagiere Geduld zeigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...