25. Februar 2022 / Allgemein

Novavax ab 5. März im Impfzentrum verfügbar

Impfzentrum informiert

novavax,Impfstoff,Warendorf,Impfzentrum,

Novavax ab 5. März im Impfzentrum verfügbar

Novavax wird am kommenden Samstag (5. März) in der Zeit von 14.00 bis 20.00 Uhr im Impfzentrum des Kreises Warendorf in Ennigerloh verimpft.

Die Terminbuchung ist ab sofort unter www.kreis-warendorf.de/impfung möglich. Bürgerinnen und Bürger, die sich bereits für die Impfung haben registrieren lassen, werden per E-Mail über die Möglichkeit der Terminbuchung informiert.

„Wir wollen möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern eine Impfung mit Novavax ermöglichen“, so die Leiterin des Kreisgesundheitsamtes Frau Dr. Anna Arizzi Rusche.  „Daher können auch alle anderen Bürgerinnen und Bürger, die sich mit dem Impfstoff immunisieren lassen möchten, einen Impftermin online vereinbaren“ ergänzt Dr. Arizzi Rusche.

Zudem besteht die Möglichkeit, am Samstag spontan, ohne Terminbuchung zwischen 14.00 und 19.30 Uhr ins Impfzentrum zu kommen.

Der Kreis Warendorf wurde gestern von der Landesregierung informiert, dass der Impfstoff der Firma Novavax am kommenden Wochenende angeliefert wird.

Der Impfstoff ist proteinbasiert und im Gegensatz zu den mRNA-Impfstoffen von BioNTech und Moderna auf klassische Art und Weise hergestellt.

Novavax ist grundsätzlich nicht für eine Auffrischungsimpfung zugelassen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schlag gegen kriminelle Handelsplattform im Netz
Aus aller Welt

«Crimemarket» war die größte deutschsprachige Plattform für Kriminelle im frei verfügbaren Internet. Dort gab es Drogen, Waffen und kriminelle Dienstleistungen. Der Betreiber soll 23 Jahre alt sein.

weiterlesen...
Bundeswehrsoldat soll vier Menschen erschossen haben
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll vier Menschen getötet haben - darunter ein kleines Kind. Der Verteidigungsminister spricht von einer grauenvollen Tat.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PLAYMOBIL-Figuren erzählen Klostergeschichte
Allgemein

Museum Abtei Liesborn zeigt Ausstellung mit Diorama Artist Oliver Schaffer

weiterlesen...
Michael Unger übernimmt die Leitung der Schule für Musik
Allgemein

Neuer Musikschulleiter für den Kreis Warendorf

weiterlesen...