7. Dezember 2017 / Allgemein

POL-WAF: Sassenberg OT Füchtorf. Schwerverletzt bei Alleinunfall

Polizeimeldung

POL-WAF: Sassenberg OT Füchtorf. Schwerverletzt bei Alleinunfall

POL-WAF: Sassenberg OT Füchtorf. Schwerverletzt bei Alleinunfall.
 
Sassenberg (ots) - Am 06.12.2017, um 23.25 Uhr befuhr eine 27-jährige aus Sassenberg mit ihrem Pkw die Gröblinger Straße (K 51) von Warendorf in Richtung Füchtorf. In einer langgezogenen Linkskurve kam sie leicht von der Fahrbahn auf den rechten Grünstreifen ab, lenkte gegen und übersteuerte das Fahrzeug hierbei, wodurch es ins schlingern geriet und letztendlich nach rechts von der Fahrbahn abkam und in einem befriedeten Gelände, circa acht Meter neben der Fahrbahn, auf der linken Fahrzeugseite zum Stillstand kam. Die 27-jährige wurde durch die Feuerwehr per Hydraulikschere aus dem Pkw geborgen und anschließend schwerverletzt einem Krankenhaus zugeführt.

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Geldautomaten müssen besser vor Sprengungen geschützt werden
Aus aller Welt

Es klingt wie eine Szene aus einem Krimi: Maskierte sprengen einen Geldautomaten und stehlen Bargeld. Für die Polizei ist es aber ein immer größer werdendes Alltagsproblem. Das soll sich nun ändern.

weiterlesen...
Das Winterschützenfest verkürzt die Wartezeit
Allgemein

Winterschützenfest vom Bürgerschützenverein Sassenberg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Das Winterschützenfest verkürzt die Wartezeit
Allgemein

Winterschützenfest vom Bürgerschützenverein Sassenberg

weiterlesen...
Weihnachtsbäume – Weihnachtsträume auf dem Hof Püning
Allgemein

Weihnachtsbäume selber schlagen da, wo sie wachsen

weiterlesen...