13. März 2019 / Allgemein

Udo Jürgens-Fans aufgepasst!

Udo Songs mit Menü im Engel

Udo Jürgens Hotel im Engel Warendorf

Warendorf. Udo Jürgens-Fans dürfen sich am 29.März freuen. Dann nämlich tritt der Osnabrücker Künstler Christoph Alexander im Hotel Im Engel auf und wird unvergessliche Songs des 2014 verstorbenen Österreichers präsentieren. Mit dabei sein wird Markus von Hagen, Reziatator aus Münster, der Leben und Vita des Musikers Udo Jürgens näher in Augenschein nehmen wird. Die Küche des Hotels Im Engel wird dem Abend dann eine kulinarische Komponente verleihen und ein schmackhaftes Dreigang-Menü servieren. 130 Karten für das Event sind bereits verkauft. Noch sind einige Restkarten erhältich. Reservierungen nimmt das Hotel Im Engel unter 02581/93020 entgegen. Der Eintrittspreis liegt bei 69 Euro inklusive Dreigang-Menü, Mineralwasser und Wein.

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Aus aller Welt

Es war ein großer Aufreger: In ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey warf Herzogin Meghan der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Das Thema geriet in Vergessenheit. Nun ist es mit einem Schlag zurück.

weiterlesen...
Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
Aus aller Welt

Die Bergungsarbeiten nach einem Unfall mit zwei Güterzügen in Niedersachsen sind abgeschlossen. Züge können auf der wichtigen Strecke früher wieder fahren - aber vieles muss noch repariert werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Essbare Stadt – Hinter den drei Brücken“
Allgemein

Die Schwattjacken HddB sind Pflanz- und werden Gießpaten

weiterlesen...
Mit Manfred Kronenberg fing alles an
Allgemein

Weihnachtskunst in der Verwaltung

weiterlesen...