17. März 2022 / Allgemein

Über 6.000 aktive Fälle bei uns im Kreis

Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 1.886,0

Ahlen,Beckum,Beelen,Corona,Drensteinfurt,Ennigerloh,Infizierte,Kreisinzidenz,Ostbevern,Sassenberg,Sendenhorst,Sieben-Tage-Inzidenz,Telgte,Warendorf

Über 6.000 aktive Fälle bei uns im Kreis

Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 1.886,0

Im Kreis Warendorf sind zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 bekannt geworden: Ein 85-jähriger Mann aus Oelde und ein 72-jähriger Mann aus Sendenhorst verstarben im Krankenhaus. Nunmehr wurden 331 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 im Kreis bekannt.

Währenddessen steigt die Anzahl der akut Infizierten weiter an. Das Gesundheitsamt meldet am Donnerstag (17. März) 1.063 neue Infektionen mit dem Coronavirus und 464 Gesundmeldungen. Damit gibt es 6.108 aktive Fälle (Vortag: 5.511). Insgesamt wurden seit Pandemiebeginn 55.739 Infektionen registriert (Vortag: 54.676). Als gesundet gelten 49.300 Personen (Vortag: 48.836).

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 51 mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt. Davon befindet sich ein Patient auf der Intensivstation.

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, also die Zahl der in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getesteten Personen bei 1.886,0 (Vortag: 1.791,5).

Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG), also die Anzahl der Fälle pro 100.000 Einwohner mit Meldedatum in den letzten sieben Tagen, für die eine Krankenhausbehandlung angegeben ist, liegt laut Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) für Nordrhein-Westfalen bei 7,78 (Vortag: 7,82).

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden:

• Ahlen: 844 aktive Fälle (+74), 11.695 Gesundete (+66), 102 Verstorbene, insgesamt 12.641 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+140)
• Beckum: 756 aktive Fälle (+124), 7.023 Gesundete (+41), 42 Verstorbene, insgesamt 7.821 Infektionen (+165)
• Beelen: 157 aktive Fälle (+16), 1.152 Gesundete (+6), 1 Verstorbener, insgesamt 1.310 Infektionen (+22)
• Drensteinfurt: 359 aktive Fälle (+56), 2.256 Gesundete (+28), 5 Verstorbene, insgesamt 2.620 Infektionen (+84)
• Ennigerloh: 393 aktive Fälle (+56), 3.333 Gesundete (+38), 23 Verstorbene, insgesamt 3.749 Infektionen (+94)
• Everswinkel: 221 aktive Fälle (+33), 1.302 Gesundete (+26), 3 Verstorbene, insgesamt 1.526 Infektionen (+59)
• Oelde: 638 aktive Fälle (+71), 5.304 Gesundete (+52), 33 Verstorbene (+1), insgesamt 5.975 Infektionen (+124)
• Ostbevern: 249 aktive Fälle (+28), 1.700 Gesundete (+19), 5 Verstorbene, insgesamt 1.954 Infektionen (+47)
• Sassenberg: 437 aktive Fälle (+8), 2.676 Gesundete (+29), 13 Verstorbene, insgesamt 3.126 Infektionen (+37)
• Sendenhorst: 284 aktive Fälle (+43), 1.998 Gesundete (+11), 13 Verstorbene (+1), insgesamt 2.295 Infektionen (+55)
• Telgte: 388 aktive Fälle (+38), 2.383 Gesundete (+29), 28 Verstorbene, insgesamt 2.799 Infektionen (+67)
• Wadersloh: 332 aktive Fälle (+42), 2.186 Gesundete (+27), 31 Verstorbene, insgesamt 2.549 Infektionen (+69)
• Warendorf: 1.050 aktive Fälle (+8), 6.292 Gesundete (+92), 32 Verstorbene, insgesamt 7.374 Infektionen (+100)

Weitere Informationen unter www.kreis-warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Amoktat - Tatverdächtiger im Krankenhaus bewacht
Aus aller Welt

Nach der Bluttat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Das psychiatrische Gutachten soll bald vorliegen.

weiterlesen...
Weiter bedrohliche Buschfeuer im Südosten Australiens
Aus aller Welt

Die Buschbrände lassen den Südosten Australiens nicht zur Ruhe kommen. Die Gefahr der vergangenen Tage scheint teilweise gebannt, doch die Behörden blicken mit Sorge auf die anstehende Sommerhitze.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

BBC Münsterland erkämpft wichtigen Sieg gegen die Iguanas München
Allgemein

Guter kämpferischer Einsatz und Siegeswille brachten den Erfolg

weiterlesen...