11. März 2018 / Allgemein

Unbekannte treten auf Mann ein und rauben seine Geldbörse

POL-WAF: Sassenberg: Unbekannte treten auf Mann ein und rauben seine Geldbörse

Unbekannte treten auf Mann ein und rauben seine Geldbörse

POL-WAF: Sassenberg: Unbekannte treten auf Mann ein und rauben seine Geldbörse

Sassenberg: Am heutigen Samstag Nachmittag ging ein 57-jähirger Mann aus Warendorf mit seinem Hund am Feldmarksee in Sassenberg spazieren. Etwa gegen 18:15 Uhr wurde er aus einer Gruppe junger Erwachsener heraus angepöbelt und schließlich von hinten angegriffen. Der Warendorfer wurde zu Boden geworfen und es wurde auf ihn eingetreten. Im Zuge des Angriffs wurde ihm seine Geldbörse entwendet.

Die Gruppe der Angreifer bestand nach Angaben des geschädigten Mannes aus vier Männern und einer Frau. Eine Beschreibung der Männer liegt nicht vor, die Frau wird von dem Warendorfer wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt - dunkle, lange Haare, zum Pferdeschwanz gebunden - weiße Jacke.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, sich bei der Polizeiwache Warendorf, Telefon 02581-941000 oder unter der E-Mail-Adresse poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Urteil gegen Hamburger Flughafen-Geiselnehmer erwartet
Aus aller Welt

Mehr als 18 Stunden drohte der Hamburger Flughafen-Geiselnehmer, sich mit seiner kleinen Tochter in die Luft zu sprengen. Im Prozess gegen den 35-Jährigen steht nun das Urteil des Landgerichts an.

weiterlesen...
Landwirt findet Kinderleiche in Niedersachsen
Aus aller Welt

In der Region wird seit Wochen der sechsjährige Arian vermisst. Nun findet ein Landwirt bei Mäharbeiten eine Kinderleiche. Ob es sich um den vermissten Jungen handelt, ist allerdings noch unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Radsportler meistern Langdistanzen
Allgemein

Freckenhorster zeigen Höchstleistungen auf dem Fahrrad

weiterlesen...