3. März 2018 / Allgemein

Warendorf. Fünf schwerverletzte Personen bei einem Verkehrsunfall.

Dein WAF informiert

Warendorf. Fünf schwerverletzte Personen bei einem Verkehrsunfall.

Warendorf (ots) - Am 02.03.2018, 21.50 Uhr befuhr ein 18jähriger aus Sassenberg mit seinem Pkw die Bundesstraße 64 aus Richtung Telgte kommend in Fahrtrichtung Warendorf. In Höhe des Klauenbergs überholte er trotz durchgezogenenr Mittellinie und nicht einsehbarer Fahrbahn (Bergkuppe) ein Fahrzeuggespann. Hierbei prallte er frontal gegen den Pkw eines ihm entgegenkommenden 46jährigen aus Telgte. Durch den Zusammenstoß wurden der 18jährige und zwei seiner Beifahrer (22 und 16 Jahre) lebensgefährlich, ein weiterer Beifahrer (21 Jahre)schwerverletzt. Der 46jährige Telgter wurde ebenfalls schwerverletzt. Alle Personen wurden mittels Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 13.000 Euro. Die Bundesstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fünfjähriger könnte Brand in Asylunterkunft ausgelöst haben
Aus aller Welt

Das Feuer in einer Asylbewerberunterkunft in Nördlingen ist mittlerweile gelöscht. Ein Mensch ist dabei ums Leben gekommen. Hat ein Kind den Brand verursacht?

weiterlesen...
Mutter soll ihr Kind in Hundebox gesperrt haben
Aus aller Welt

Die Schilderung des Leidenswegs eines Zwölfjährigen lässt im Gerichtssaal keinen kalt. Mit folterähnlichen Methoden wollte die Mutter laut Anklage ihren Sohn gefügig machen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...