17. Dezember 2018 / Allgemein

Weihnachtsmarkt und es passt alles

Vinnenberger Weihnachtsgarten 2018

Weihnachtsmarkt und es passt alles

Weihnachtsmarkt und es passt alles.

Hier geht es zum Video

In den frühen Morgenstunden begann es noch passend zu schneien um dem Vinnenberger Weihnachtsmarkt das optimale Aussehen zu verpassen. Jetzt war alles gerichtet und einem wunderschönen 3. Advent im Garten des Gastronomiebetriebes „Zum kühlen Grunde“ stand nichts mehr im Wege. Das Team von Susanne und Thomas Bertram hatte ganze Arbeit geleistet.

Auch in diesem Jahr war die vorweihnachtliche Stimmung eine ganz besondere. In Milte trifft man sich, man klönt miteinander, gönnt sich eine Bratwurst, Waffeln oder einen Glühwein und genießt einfach die Gemeinsamkeit.

In dem großen Weihnachtsgarten herrschte ein reges Treiben bei dem sich die Händler mit ihren ausgefallenen Waren und Angeboten von ihrer besten Seiten zeigten und viele Besucher noch ein kleines Geschenk für Weihnachten erstehen konnten.

Für die Kids war der Besuch vom Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht der Höhepunkt der Veranstaltung. In diesem Jahr konnte der Nikolaus mit seinem Boot einen neuen Weg fahren, da der Zugang zur Hessel endlich geöffnet war.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aus aller Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frühlingspracht in der ebbers-Galerie
Allgemein

Susanne Specht präsentiert ihre Blumenbilder

weiterlesen...
Nächster Halt
Allgemein

Beratungscenter der Sparkasse ist jetzt mit dem Bürgerbus erreichbar

weiterlesen...