23. September 2023 / Allgemein

"Zeit der deutschen Äpfel - Natürlich von nebenan"

Aktion des deutschen Obstbaus

Apfelernte,NRW,Münster,Warendorf,Kreis Warendorf,Nordrhein Westfalen,Obstbau,

"Zeit der deutschen Äpfel - Natürlich von nebenan"

Aktion des deutschen Obstbaus 

Die Apfelernte in Deutschland ist in vollem Gange. Seit Ende August werden in Deutschland die ersten erntereifen Äpfel von den Bäumen gepflückt. So auch auf den Betrieben in Westfalen-Lippe. Wer heimische Äpfel kauft, schützt Klima und Umwelt, fördert die eigene Gesundheit und unterstützt die regionalen Obstbaubetriebe. Darauf aufmerksam machte die Aktion "Zeit der deutschen Äpfel - Natürlich von nebenan". 

Das Zentrum der Aktion in Westfalen-Lippe war in diesem Jahr am vergangenen Freitag in Höxter. Auf der Landesgartenschau verteilten Obstbaubetriebe gemeinsam mit Unterstützern saftig-frische Äpfel und informierten dazu über die Aspekte des heimischen und regionalen Obstbaus. 

Apfelernte Obstbau,

Tatkräftige Unterstützung bekamen die Obstbäuerinnen und Obstbauern Marion (3. vl) und Karin Wittrock (8. vl.), Max Korn (5. vl), Thomas Schäferkordt (6. vr) und Ulrich Brunsiek (4. vr) von (von links): Rembert Ostermann und Andreas Meyer, NABU Höxter, Dr. Josef Lammers, Fraktionsvorsitzender CDU Kreistag, Mathias Schmidt, firefighter, Stefan Berens, Kreisstellenleiter LWK NRW Brakel, LGS-Botschafterin „Holli“, Ute Lattrich und Marlene Dierkes, Landfrauen und Bernd Möllers, LWK NRW (Foto: B. Dinkhoff, LWK NRW) 

„Obstproduktion ist auch immer ein Stück Herzensangelegenheit und ganz viel Handarbeit. Jede/r Verbraucher/in kann an der Ladentheke dieses Engagement der Betriebe unterstützen und sich bewusst für das heimische Obst entscheiden“, so Simon Weilandt, stellv. Vorsitzender des Landesverbandes Obstbau Westfalen-Lippe. 

Marion und Karin Wittrock (Obsthof Wittrock, Höxter) erklärten: "Wir freuen uns mit den Verbraucherinnen und Verbrauchern ins Gespräch zu kommen und Lust auf die frischen und knackigen Äpfel zu verbreiten.“ Zahlreiche weitere Betriebe in Westfalen-Lippe nahmen im Rahmen dieser Aktion teil und informierten über den heimischen Anbau. Die Apfelernte dauert noch bis Mitte Oktober. Wer gerne einmal in einer richtigen Obstplantage selber Äpfel ernten möchte, findet unter https://www.obstbaufachbetriebe.de/kernobstfeld/ einen Überblick, an welchen Orten man in Westfalen-Lippe die genussreifen Äpfel direkt selber vom Baum pflücken kann. 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Krebskranker König Charles schmunzelt über Genesungswünsche
Aus aller Welt

Vor zweieinhalb Wochen gab der Palast die Krebsdiagnose des Königs bekannt. Daraufhin schickten Charles Tausende Menschen Genesungswünsche. Der 75-Jährige ist «zu Tränen gerührt».

weiterlesen...
César-Preise: «Anatomie eines Falls» mit Hüller triumphiert
Aus aller Welt

Das Justizdrama «Anatomie eines Falls» gewinnt den Preis als bester Film, Sandra Hüller die Auszeichnung als beste Schauspielerin. Den Ehren-César nahm Regisseur Christopher Nolan entgegen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Liga!
Allgemein

RBB München Iguanas vs. BBC Münsterland

weiterlesen...
Betreuungsangebot „ReStart“ zieht in neue Räume
Allgemein

Beratungs- und Hilfeangebot für jungen Menschen mit ihren ganz individuellen Problemen

weiterlesen...