1. September 2022 / Aus aller Welt

16 Erntehelfer bei Hanfverarbeitung gefasst

Auf frischer Tat ertappt: Polizisten haben auf einem ehemaligen Firmengelände unweit von Aachen 16 Menschen festgenommen, die gerade dabei waren, kiloweise Hanfpflanzen zu verarbeiten.

Hanfpflanzen auf einem Feld. (Symbolbild)

Die niederländische Polizei hat 16 Erntehelfer festgenommen, die in einem ehemaligen Firmengebäude mit der Verarbeitung von 200 Kilo Hanfpflanzen beschäftigt waren.

Nach einem Hinweis hätten die Beamten bereits vor dem Gebäude in Oirsbeek an der deutschen Grenze bei Aachen einen starken Hanfgeruch wahrgenommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Im Innern stießen sie auf die 16 Menschen, die die Pflanzen gerade zerkleinerten.

Neben zwei Niederländern, einem Belgier sowie einem Jugendlichen waren zwölf Menschen ohne feste Adresse unter den Festgenommenen.


Bildnachweis: © Daniel Vogl/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Geldautomaten müssen besser vor Sprengungen geschützt werden
Aus aller Welt

Es klingt wie eine Szene aus einem Krimi: Maskierte sprengen einen Geldautomaten und stehlen Bargeld. Für die Polizei ist es aber ein immer größer werdendes Alltagsproblem. Das soll sich nun ändern.

weiterlesen...
Das Winterschützenfest verkürzt die Wartezeit
Allgemein

Winterschützenfest vom Bürgerschützenverein Sassenberg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Geldautomaten müssen besser vor Sprengungen geschützt werden
Aus aller Welt

Es klingt wie eine Szene aus einem Krimi: Maskierte sprengen einen Geldautomaten und stehlen Bargeld. Für die Polizei ist es aber ein immer größer werdendes Alltagsproblem. Das soll sich nun ändern.

weiterlesen...
Gefrorene Seen: Forscher erwarten Zunahme von instabilem Eis
Aus aller Welt

Eis ist gleich Eis? Keineswegs, sagen Wissenschaftler. Und weisen auf Unterschiede hin, die entscheidend für die Sicherheit von Spaziergängern und Schlittschuhläufern sein können.

weiterlesen...