16. Mai 2023 / Aus aller Welt

Jugendlicher im Saarland erschossen

Ein 17-Jähriger wird im saarländischen Schiffweiler erschossen. Die Polizei verdächtigt einen 18-Jährigen, die Tat begangen zu haben.

Im Saarland ist ein 18-Jähriger wegen eines mutmaßlichen Tötungsdelikts festgenommen worden.

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist am Montag im saarländischen Schiffweiler erschossen worden. Die Polizei hat als Verdächtigen einen ein Jahr älteren Heranwachsenden festgenommen, wie das Polizeipräsidium Saarbrücken am Dienstagmorgen mitteilte. Das spätere Opfer, ein Zeuge und der Verdächtige sollen am Montagabend im Keller des 18-Jährigen gewesen sein, wie es hieß.

Im Laufe des Abends sei es aus bislang ungeklärten Gründen «zu einer Schussabgabe» gekommen, wobei der 17-Jährige ums Leben kam, teilte die Polizei mit. Nach der Schussabgabe sei der Zeuge zunächst davongelaufen und habe anschließend die Polizei gerufen.

Verdächtiger widerstandslos festgenommen

Vor Ort hat die Polizei nach ihren Angaben den Verdächtigen und ein Ehepaar angetroffen, das ebenfalls auf dem Anwesen wohnt. Danach haben die Beamten erst die mutmaßliche Tatwaffe und danach den leblosen Körper des 17-jährigen Opfers gefunden. Der 18-jährige Verdächtige habe sich widerstandslos festnehmen lassen.

Das saarländische Dezernat für Straftaten gegen das Leben ermittelt gegen den 18-Jährigen. Er soll zeitnah vor einen Haftrichter kommen. Zudem obduzieren Rechtsmediziner die Leiche des Opfers.

«Der Ablauf ist noch unklar», sagte Stephan Laßotta, Sprecher der Polizei im Saarland, am Dienstagmorgen zur Tat. Wie viele Schüsse abgefeuert wurden, sei demnach bislang ebenso unklar wie die Motivlage und die Hintergründe der Tat. Da es in dem Fall um Jugendliche gehe, sei die Polizei mit Aussagen zunächst sehr zurückhaltend.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Traumschiff»-Schiffsarzt Horst Naumann ist gestorben
Aus aller Welt

Zuschauer kannten Horst Naumann als freundlichen Arzt aus dem ZDF. In über 50 Jahren Laufbahn hat er ein gewaltiges Opus hinterlassen. Florian Silbereisen macht ihm ein ganz besonderes Kompliment.

weiterlesen...
BBC Münsterland erkämpft wichtigen Sieg gegen die Iguanas München
Allgemein

Guter kämpferischer Einsatz und Siegeswille brachten den Erfolg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Traumschiff»-Schiffsarzt Horst Naumann ist gestorben
Aus aller Welt

Zuschauer kannten Horst Naumann als freundlichen Arzt aus dem ZDF. In über 50 Jahren Laufbahn hat er ein gewaltiges Opus hinterlassen. Florian Silbereisen macht ihm ein ganz besonderes Kompliment.

weiterlesen...
Extrem seltene Schildkröte in Indien entdeckt
Aus aller Welt

Die Cantors Riesen-Weichschildkröte ist vom Aussterben bedroht. In Indien gelang nun ein seltener Fund.

weiterlesen...