20. August 2023 / Aus aller Welt

18 Tote nach Busbrand in Pakistan

Ein Bus brennt in Pakistan. Mindestens 18 Menschen sterben, 17 weitere werden verletzt. Wie kam es dazu?

Rettungskräfte untersuchen den verbrannten Bus an der Unfallstelle auf einer Autobahn.

Bei einem Busbrand sind in Pakistan mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. 17 weitere wurden verletzt, wie ein Polizeioffizier der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag mitteilte. Davon seien fünf in einem kritischen Zustand. Der Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden. Der Bus sei nahe der Stadt Pindi Bhattian auf dem Weg zur Hauptstadt Islamabad mit einem Lieferwagen mit Treibstofffässern kollidiert.

In ganz Pakistan kommt es aufgrund von mangelnden Sicherheitsstandards und fehlender Infrastruktur immer wieder zu tödlichen Verkehrsunfällen. Nach offiziellen Angaben sterben in dem südasiatischen Land jährlich Tausende Menschen im Straßenverkehr.


Bildnachweis: © Uncredited/Rescue 1122 Emergency Department/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...