9. Dezember 2023 / Aus aller Welt

20 Mutige springen beim Nikolausschwimmen in Bodensee

Das Wasser im See ist ziemlich kalt, die Rede ist von 7 Grad. Die Temperatur hat aber 15 Männer und 5 Frauen abgeschreckt, ein Bad im Bodensee zu nehmen.

Nikolausschwimmen: Schaulustige schauen den Schwimmern in Lindau zu.

Beim traditionellen Nikolausschwimmen in Lindau am Bodensee haben sich 20 Mutige am Samstag ins 7 Grad kalte Wasser getraut. Gegen Mittag stürzten sich die 15 Männer und 5 Frauen ins Lindauer Hafenbecken und schwammen eine rund 800 Meter lange Runde, wie Thomas Freitag, Vorsitzender der Wasserwacht Lindau, sagte. Zwei Schwimmer seien sogar ohne Neoprenanzug in den See gegangen.

Mehrere Hundert Schaulustige kamen zum Lindauer Hafen, um das Spektakel zu verfolgen. Nach der Schwimmeinlage gab es für die Frauen und Männer zur Stärkung Gulasch und heißen Punsch. Das Nikolausschwimmen in Lindau findet nach Angaben der Wasserwacht bereits seit mehr als 30 Jahren statt.


Bildnachweis: © Davor Knappmeyer/-/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens 18 Tote nach Unwettern in Lateinamerika
Aus aller Welt

Heftige Regenfälle verursachen Erdrutsche in Mittel- und Südamerika. 18 Menschen kommen ums Leben. Auch Mexiko und der US-Bundesstaat Texas bereiten sich auf starke Niederschläge vor.

weiterlesen...
Stare im Windkanal: Immer dem Leitvogel hinterher
Aus aller Welt

Vögel, die in Formation einem Leitvogel folgen, profitieren auf verschiedene Weise. Einen klaren Vorteil zeigen Messungen mit Staren im Windkanal.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mindestens 18 Tote nach Unwettern in Lateinamerika
Aus aller Welt

Heftige Regenfälle verursachen Erdrutsche in Mittel- und Südamerika. 18 Menschen kommen ums Leben. Auch Mexiko und der US-Bundesstaat Texas bereiten sich auf starke Niederschläge vor.

weiterlesen...
Stare im Windkanal: Immer dem Leitvogel hinterher
Aus aller Welt

Vögel, die in Formation einem Leitvogel folgen, profitieren auf verschiedene Weise. Einen klaren Vorteil zeigen Messungen mit Staren im Windkanal.

weiterlesen...