28. Mai 2023 / Aus aller Welt

27-Jähriger soll Bruder getötet haben

Drama in Nürtingen: Ein Mann ersticht seinen jüngeren Bruder. Jetzt ermittelt die Polizei und der Tatverdächtige wird dem Haftrichter vorgeführt.

Die Polizei hat den Mann vorläufig festgenommen.

Die Polizei hat einen 27-Jährigen vorläufig festgenommen, der gestern Abend seinen 24 Jahre alten Bruder getötet haben soll. Ersten Erkenntnissen zufolge waren die beiden allein in der Wohnung ihrer Eltern in Nürtingen in Baden-Württemberg, als der Mann seinen Bruder mit einem Messer schwer verletzt haben soll, wie die Polizei heute mitteilte. Die Beamten ermitteln wegen Totschlags.

In der Nachbarschaft wohnende Angehörige alarmierten am Samstagabend die Polizei, nachdem der Verdächtige ihnen von der Tat erzählt haben soll. Die Beamten fanden das Opfer tot in der Wohnung auf. Die Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt.

Eine Obduktion soll Aufschlüsse über den Tathergang geben. Heute soll der Tatverdächtige, der die deutsche und russische Staatsangehörigkeit besitzt, dem Haftrichter vorgeführt werden.


Bildnachweis: © David Inderlied/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sydney: Fünf Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Nachmittag in einem belebten Einkaufszentrum wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mensch sticht auf mehrere Personen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort, der mutmaßliche Täter stirbt.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sydney: Fünf Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Nachmittag in einem belebten Einkaufszentrum wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mensch sticht auf mehrere Personen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort, der mutmaßliche Täter stirbt.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...