1. September 2023 / Aus aller Welt

Abstimmung für «Vogel des Jahres» beginnt

Wer wird der Nachfolger des Braunkehlchens und somit «Vogel des Jahres» 2024? Darüber kann seit heute abgestimmt werden. Zur Wahl stehen mehrere Vögel.

Das Braunkehlchen wurde 2022 von Naturschutzverbänden zum «Vogel des Jahres» gekürt.

Welches Tier wird «Vogel des Jahres» 2024? Darüber können Menschen erneut im Internet abstimmen. Zur Auswahl stehen in diesem Jahr Kiebitz, Rebhuhn, Rauchschwalbe, Steinkauz und Wespenbussard. Das teilten der Naturschutzbund (Nabu) und der bayerische Landesbund für Vogel- und Naturschutz (LBV) mit.

Im vorigen Jahr hatten sich rund 135.000 Menschen an der Wahl beteiligt und das Braunkehlchen zum Vogel des Jahres gekürt. Viele Maßnahmen zum Schutz seines Lebensraums würden aktuell umgesetzt, teilten die Verbände mit. «Jetzt sind wir auf der Suche nach seinem Nachfolger», sagte LBV-Biologin Angelika Nelson. Auch in diesem Jahr stehe jede nominierte Vogelart für ein Naturschutzthema, das Aufmerksamkeit brauche.

Bereits zum vierten Mal sind die Menschen in Deutschland aufgerufen, einen Vogel des Jahres zu wählen. Diesen küren Nabu und LBV seit 1971, doch in der Vergangenheit suchten Fachleute den Vogel aus. Nun treffen die Verbände nur noch eine Vorauswahl.

Abstimmen können Interessierte bis zum 5. Oktober unter www.vogeldesjahres.de. An diesem Tag wollen die Verbände zugleich den Sieger der Abstimmung verkünden.


Bildnachweis: © Patrick Pleul/zb/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Detektivarbeit am Darm-Mikrobiom: Was Stuhlproben verraten
Aus aller Welt

Stuhlproben können viele Hinweise enthalten, wie gesund die Menschen sind. In Laboren suchen Fachleute nach Viren, Bakterien und Parasiten.

weiterlesen...
Rettungsschwimmer an den Küsten starten in die Wachsaison
Aus aller Welt

Bei sommerlichen Lufttemperaturen tummeln sich viele Menschen an den Stränden von Nord- und Ostsee. Wer sich im Wasser abkühlen möchte, kann dies nun vielerorts schon an bewachten Stränden tun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Detektivarbeit am Darm-Mikrobiom: Was Stuhlproben verraten
Aus aller Welt

Stuhlproben können viele Hinweise enthalten, wie gesund die Menschen sind. In Laboren suchen Fachleute nach Viren, Bakterien und Parasiten.

weiterlesen...
Rettungsschwimmer an den Küsten starten in die Wachsaison
Aus aller Welt

Bei sommerlichen Lufttemperaturen tummeln sich viele Menschen an den Stränden von Nord- und Ostsee. Wer sich im Wasser abkühlen möchte, kann dies nun vielerorts schon an bewachten Stränden tun.

weiterlesen...