30. Januar 2024 / Aus aller Welt

Auto von Baum durchbohrt - Fahrerin überlebt

Es klingt fast wie ein Wunder. Ihr Auto wird von einem am Boden liegenden Baumstamm durchbohrt. Aber die Fahrerin erleidet nur leichte Verletzungen.

Feuerwehrleute betrachten das Auto im österreichischen Aurolzmünster, das in einen liegenden Baumstamm krachte.

Bei einem Verkehrsunfall in Österreich ist das Auto einer Fahrerin von einem Baum gepfählt worden. Die 27-jährige Frau überlebte jedoch und konnte sich selbstständig aus ihrem Fahrzeug befreien, wie die Polizei mitteilte. Die Frau war am Vorabend bei Weilbach in Oberösterreich in einem Wald von der Straße abgekommen.

Das Fahrzeug krachte in einen liegenden Baumstamm, der in einem Unwetter umgestürzt war. Fotos vom Unfallort nahe der Grenze zu Bayern zeigten das völlig zerstörte Fahrzeug, bei dem der mehrere Meter lange Stamm aus der Windschutzscheibe und der Beifahrertür ragte.

Die Fahrerin wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Sie sei nicht in Lebensgefahr, sagte eine Polizeisprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Die 27-Jährige sei am Tag nach dem schweren Unfall «ansprechbar und gefasst» gewesen, fügte die Sprecherin hinzu.


Bildnachweis: © Daniel Scharinger/APA/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wettervorhersage mit Künstlicher Intelligenz
Aus aller Welt

Regen oder Sonne? Künstliche Intelligenz soll Prognosen über das Wetter schneller und besser machen. Der Deutsche Wetterdienst sieht sich dabei einen entscheidenden Schritt weiter.

weiterlesen...
Kolumbianische Behörden gaben Hinweis auf Rekord-Kokainfund
Aus aller Welt

Mehr als 35 Tonnen Kokain wurden sichergestellt. Den Straßenverkaufswert bezifferten die Ermittler auf 2,6 Milliarden Euro.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wettervorhersage mit Künstlicher Intelligenz
Aus aller Welt

Regen oder Sonne? Künstliche Intelligenz soll Prognosen über das Wetter schneller und besser machen. Der Deutsche Wetterdienst sieht sich dabei einen entscheidenden Schritt weiter.

weiterlesen...
Kolumbianische Behörden gaben Hinweis auf Rekord-Kokainfund
Aus aller Welt

Mehr als 35 Tonnen Kokain wurden sichergestellt. Den Straßenverkaufswert bezifferten die Ermittler auf 2,6 Milliarden Euro.

weiterlesen...