27. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Autofahrer 60 Jahre ohne Führerschein unterwegs

Ein Lerner fürs Leben: Mit einem vorläufigen Führerschein war ein britischen Autofahrer 60 Jahre lang unterwegs.

In Großbritannien können Fahrschüler in Begleitung eines qualifizierten Beifahrers und mit einem Lerner-Zeichen am Auto für begrenzte Zeit am Straßenverkehr teilnehmen.

Die Polizei in der englischen Grafschaft Lancashire hat einen Mann ohne Führerschein am Steuer erwischt, dessen einzige Qualifikation aus einer erfolglosen Führerscheinprüfung in den 60er Jahren bestand.

Wie die BBC berichtete, hatte der Mann einen vorläufigen Führerschein vorgelegt, der jedoch seit Jahrzehnten abgelaufen war. In Großbritannien können Fahrschüler in Begleitung eines qualifizierten Beifahrers und mit einem Lerner-Zeichen am Auto für begrenzte Zeit am Straßenverkehr teilnehmen. Der Mann sei wegen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung angezeigt worden, hieß es weiter. Das Auto sei beschlagnahmt worden.

Der Fall ereignete sich dem Bericht zufolge bereits am Dienstag auf einer Autobahn nahe der nordenglischen Stadt Preston. Vor ungefähr einem Jahr war nahe Nottingham ein Mann am Steuer geschnappt worden, der eigenen Angaben zufolge 70 Jahre lang ohne Führerschein gefahren war.


Bildnachweis: © PA Archive/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hausmeister bietet Spanien nach Feuerinferno etwas Trost
Aus aller Welt

Drei Tage nach dem Großbrand in Valencia hat Spanien die Tragödie noch nicht verdaut. Nach den schlimmen Bildern, die live im TV übertragen wurden, bietet aber ein unwahrscheinlicher Held etwas Trost.

weiterlesen...
Berliner Architektin ist neue «Miss Germany»
Aus aller Welt

Mit sechs Jahren kam Apameh Schönauer aus dem Iran nach Deutschland. Nach einem langen Auswahlverfahren setzt sich die Diplomingenieurin bei «Miss Germany» durch.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Hausmeister bietet Spanien nach Feuerinferno etwas Trost
Aus aller Welt

Drei Tage nach dem Großbrand in Valencia hat Spanien die Tragödie noch nicht verdaut. Nach den schlimmen Bildern, die live im TV übertragen wurden, bietet aber ein unwahrscheinlicher Held etwas Trost.

weiterlesen...
Berliner Architektin ist neue «Miss Germany»
Aus aller Welt

Mit sechs Jahren kam Apameh Schönauer aus dem Iran nach Deutschland. Nach einem langen Auswahlverfahren setzt sich die Diplomingenieurin bei «Miss Germany» durch.

weiterlesen...