18. August 2023 / Aus aller Welt

Berliner sorgt mit Lamm für Polizeieinsatz

Das Tier hatte sich auf der Rückbank eines abgestellten Autos laut blökend bemerkbar gemacht. Der Besitzer des Autos - und des Lamms - gab an, das Tier in seinem Urlaub in Kroatien geschenkt bekommen habe.

Ein Lämmchen sitzt auf dem Rücksitz eines PKW.

Mit einem weit gereisten Lämmchen hat ein tierliebender Berliner Urlauber die Behörden in Salzburg auf den Plan gerufen. Wie die österreichische Polizei berichtete, wurden Beamte am Vortag über das Tier informiert, das sich auf der Rückbank eines abgestellten Autos laut blökend bemerkbar machte.

Der 49-jährige Besitzer des Wagens hatte das Schaf bei leicht geöffnetem Fenster mit einem Karton, einer Decke und etwas Heu zurückgelassen, während er eine Theatervorstellung besuchte. Zur Sicherheit hatte der Mann die Kellnerin eines nahe gelegenen Lokals gebeten, nach dem Lämmchen zu sehen.

Lamm in Kroatien geschenkt bekommen

Gegenüber der Polizei gab der Mann später an, dass er das Lamm namens «Chili» während eines Urlaubs in Kroatien geschenkt bekommen habe, nachdem das Jungtier vom Mutterschaf verstoßen worden sei.

Nach dem Zwischenstopp in Salzburg wolle er es auf seinem Bauernhof in Deutschland aufziehen. Während des Transports von Kroatien nach Österreich sei das Lamm zwischen seinen Kindern gesessen und von ihnen gehalten worden.

Eine Tierärztin und ein Tierarzt der Veterinärbehörden befanden jedoch, dass der Mann gegen Tiertransport- und Quarantänebestimmungen verstoßen habe. Das Lämmchen wurde einer Tierschutzorganisation übergeben. Laut Polizei darf der 49-Jährige «Chili» voraussichtlich nach vierwöchiger Quarantäne abholen und fachgerecht nach Berlin transportieren.


Bildnachweis: © Unbekannt/POLIZEI SALZBURG/APA/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Maskenattesten: Bewährungsstrafe für Arzt rechtskräftig
Aus aller Welt

In der Corona-Zeit hat der Mediziner reihenweise Maskenbefreiungsatteste ausgestellt, ohne die Patienten untersucht zu haben. Gegen das Urteil für den Arzt waren Berufungen eingelegt worden.

weiterlesen...
Versuchter Totschlag: Jugendliche stoßen Frau vor Stadtbahn
Aus aller Welt

Zwei Frauen geraten in Hannover mit Jugendlichen in Streit. Durch Tritte landet eine 56-Jährige im Gleisbett. Passanten verhindern einen noch schlimmeren Ausgang.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nach Maskenattesten: Bewährungsstrafe für Arzt rechtskräftig
Aus aller Welt

In der Corona-Zeit hat der Mediziner reihenweise Maskenbefreiungsatteste ausgestellt, ohne die Patienten untersucht zu haben. Gegen das Urteil für den Arzt waren Berufungen eingelegt worden.

weiterlesen...
Versuchter Totschlag: Jugendliche stoßen Frau vor Stadtbahn
Aus aller Welt

Zwei Frauen geraten in Hannover mit Jugendlichen in Streit. Durch Tritte landet eine 56-Jährige im Gleisbett. Passanten verhindern einen noch schlimmeren Ausgang.

weiterlesen...