25. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Betrunkener Weihnachtsmann fährt gegen Hausfassade

Hätte er doch lieber den Schlitten genommen: Ein betrunkener Weihnachtsmann ist mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen eine Hausfassade gefahren. Die Geschenke will er nun heute ausliefern.

Ein Weihnachtsmann ist in Thüringen betrunken Auto gefahren und hat einen Unfall gebaut. (Symbolbild)

Ein betrunkener Autofahrer im Weihnachtsmannkostüm ist an Heiligabend in Thüringen unsanft bei der Auslieferung seiner Geschenke gestoppt worden.

Der 54-Jährige war mit seinem Wagen in der Gemeinde Unstruttal im Norden von Mühlhausen von der Straße abgekommen und gegen eine Hausfassade und einen weiteren Pkw geprallt, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Die Hausfassade wurde stark demoliert, die Geschenke des Mannes für seine Familie und Freunde wurden jedoch nicht beschädigt.

Als die Polizei am Unfallort eintraf, bemerkten die Beamten, dass der Mann nicht mehr fahrtüchtig war. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Gegen den 54-Jährigen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Dennoch erklärte der verhinderte Weihnachtsmann, er wolle seine Geschenke nun am ersten Weihnachtstag ausliefern. Allerdings muss er dabei auf sein Auto verzichten, da sein Führerschein eingezogen wurde.


Bildnachweis: © Jens Kalaene/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Berlinale 2024: Diese Filme haben Chancen auf einen Bären
Aus aller Welt

Eine sprechende Statue, eine Rabenmutter und jede Menge Krisen: Der Berlinale-Wettbewerb ist vielfältig. Am Samstag werden die Auszeichnungen verliehen. Wer könnte die Jury überzeugen?

weiterlesen...
Zweiter Versuch: Anklageverlesung gegen Maddie-Verdächtigen
Aus aller Welt

Am Landgericht Braunschweig wird am Freitag der Prozess gegen Christian B. fortgesetzt. Nachdem zum Auftakt ein Eklat um eine Schöffin dominiert hatte, soll es nun um die eigentlichen Vorwürfe gehen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Berlinale 2024: Diese Filme haben Chancen auf einen Bären
Aus aller Welt

Eine sprechende Statue, eine Rabenmutter und jede Menge Krisen: Der Berlinale-Wettbewerb ist vielfältig. Am Samstag werden die Auszeichnungen verliehen. Wer könnte die Jury überzeugen?

weiterlesen...
Zweiter Versuch: Anklageverlesung gegen Maddie-Verdächtigen
Aus aller Welt

Am Landgericht Braunschweig wird am Freitag der Prozess gegen Christian B. fortgesetzt. Nachdem zum Auftakt ein Eklat um eine Schöffin dominiert hatte, soll es nun um die eigentlichen Vorwürfe gehen.

weiterlesen...