11. September 2023 / Aus aller Welt

Bus stürzt in Österreich von Brücke - mehrere Verletzte

Zwei Menschen sind nach einem Busunglück in Österreich schwer verletzt. Laut Polizei ist nicht auszuschließen, dass der Busfahrer kurz vor dem Unfall einen Herzinfarkt erlitt.

Rettungskräfte arbeiten an der Unfallstelle.

In Österreich ist ein Linienbus von einer etwa vier Meter hohen Brücke gestürzt. Die fünf Insassen wurden bei dem Unfall bei Rastenfeld im Bundesland Niederösterreich verletzt, zwei von ihnen schwer, wie die Polizei mitteilte.

Der 56-jährige Lenker und eine 16 Jahre alte Passagierin erlitten demnach schwere Verletzungen und wurden mit Hubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Eine weitere Jugendliche und zwei Erwachsene kamen mit leichteren Verletzungen davon. Ursprünglich hatten Einsatzkräfte von sechs Verletzten und mehreren Schülern an Bord berichtet.

Der Bus habe im Bereich einer Baustelle wohl ein anderes Fahrzeug berührt und sei danach mehrere Meter abgestürzt, hieß es von der Polizei. Es sei nicht auszuschließen dass der Buslenker vor dem Unfall einen Herzinfarkt erlitten habe, hieß es.


Bildnachweis: © Doku-Nö/Wimmer M./APA/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Überschwemmungen in China: Zehntausende Menschen evakuiert
Aus aller Welt

In einigen Teilen wurde die höchste Warnstufe ausgerufen. Viele mussten ihre Häuser verlassen. - Tagelange Regenfälle richten in China dramatische Schäden an.

weiterlesen...
Nahe EM-Fanwalk: Polizei schießt Bewaffneten nieder
Aus aller Welt

Mitten im Fußballtrubel auf Hamburg-St. Pauli: Ein Mann droht nahe der Reeperbahn Passanten und Polizisten mit einem Schieferhammer und einem Molotowcocktail. Die Beamten greifen zur Waffe.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Überschwemmungen in China: Zehntausende Menschen evakuiert
Aus aller Welt

In einigen Teilen wurde die höchste Warnstufe ausgerufen. Viele mussten ihre Häuser verlassen. - Tagelange Regenfälle richten in China dramatische Schäden an.

weiterlesen...
Nahe EM-Fanwalk: Polizei schießt Bewaffneten nieder
Aus aller Welt

Mitten im Fußballtrubel auf Hamburg-St. Pauli: Ein Mann droht nahe der Reeperbahn Passanten und Polizisten mit einem Schieferhammer und einem Molotowcocktail. Die Beamten greifen zur Waffe.

weiterlesen...