10. März 2022 / Aus aller Welt

Chemnitzer Ausstellung zur wohl ältesten Hose der Welt

In einem Grab im Westen Chinas ist eine Hose gefunden worden. Das Kleidungsstück dürfte laut Expertise etwa 3000 Jahre alt sein.

Die Rekonstruktion einer Hose aus der Zeit um 1000 vor Christus, ausgestellt im Foyer des Staatlichen Museums für Archäologe in Chemnitz.

Nach jahrelanger Forschung eines internationalen Expertenteams wird in Chemnitz erstmals die originalgetreue Rekonstruktion der möglicherweise ältesten Hose der Welt ausgestellt.

«Wir feiern mit der Ausstellung gewissermaßen die Erfindung unserer Jeans», sagte die wissenschaftliche Direktorin der Eurasien-Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts, Mayke Wagner, am Donnerstag. Das Original ist den Angaben nach rund 3000 Jahre alt und wurde in einem Grab nahe Turfan im Westen Chinas entdeckt. Eine ältere Hose sei nicht bekannt, betonte Wagner.

Die Foyer-Ausstellung im Staatlichen Museum für Archäologie in Chemnitz zeigt nicht nur die Hose, sondern informiert über den Fundort und die aufwendige Rekonstruktion im Rahmen des deutsch-chinesischen Projekts «Silk Road Fashion». Sie ist ab Freitag (11. März) offiziell zu sehen und Teil der Ausstellung «Chic! Schmuck. Macht. Leute.», die am 1. April eröffnet werden soll.


Bildnachweis: © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Rust»-Todesschuss: Jury für Prozess ausgewählt
Aus aller Welt

Eine Waffenmeisterin steht in den USA vor Gericht. Nach dem Tod einer Kamerafrau bei einem Filmdreh ist sie wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Zwölf Juroren müssen über den Fall entscheiden.

weiterlesen...
Forschende warnen vor Ende von Camembert-Pilz
Aus aller Welt

Der Camembert mit seiner flaumig-weißen Kruste und seinem weichen Kern ist einer der berühmtesten französischen Käse. Forschende warnen nun: Um den Pilzstamm für die Bearbeitung steht es nicht gut.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Rust»-Todesschuss: Jury für Prozess ausgewählt
Aus aller Welt

Eine Waffenmeisterin steht in den USA vor Gericht. Nach dem Tod einer Kamerafrau bei einem Filmdreh ist sie wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Zwölf Juroren müssen über den Fall entscheiden.

weiterlesen...
Forschende warnen vor Ende von Camembert-Pilz
Aus aller Welt

Der Camembert mit seiner flaumig-weißen Kruste und seinem weichen Kern ist einer der berühmtesten französischen Käse. Forschende warnen nun: Um den Pilzstamm für die Bearbeitung steht es nicht gut.

weiterlesen...