10. Februar 2022 / Aus aller Welt

Diamant «Enigma» für rund 3,7 Millionen Euro versteigert

Ein seltener schwarzer Stein - rätselhaft wie sein Namen. Das Auktionshaus Sotherby in London hat ihn für sehr viel Geld versteigern können.

Der 555,55 Karat schwere Diamant wurde versteigert.

Ein seltener und besonders großer schwarzer Diamant ist bei einer Auktion in London für umgerechnet rund 3,7 Millionen Euro versteigert worden. Der 555,55 Karat schwere Stein «Enigma» sei der größte geschliffene Diamant, der je versteigert worden sei, teilte das Auktionshaus Sotheby's am Mittwoch mit.

Der Käufer wollte demnach mit Kryptowährung bezahlen. Der Carbonado sei einer der größten geschliffenen Diamanten der Welt.

Neben der Größe mache auch die Herkunft den naturfarbenen Edelstein zur Seltenheit, teilte das Auktionshaus weiter mit. Im Gegensatz zu den meisten Diamanten, die tief in der Erde bei hohen Temperaturen und unter großem Druck entstanden sind, kommen Carbonados in Sedimentablagerungen nahe oder auf der Erdoberfläche vor. Dies und ihre besondere Zusammensetzung deuteten auf mögliche extraterrestrische Ursprünge hin, entweder von Meteoriteneinschlägen oder von diamanthaltigen Asteroiden, die mit der Erde kollidiert seien, hieß es weiter.


Bildnachweis: © Kamran Jebreili/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 06. bis 10. Februar 2023
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Über 6000 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet bleibt die Situation trotz anlaufender Hilfe dramatisch. Menschen frieren, die Zerstörungen werden sichtbarer, immer mehr Tote werden gezählt.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
Aus aller Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Über 6000 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet bleibt die Situation trotz anlaufender Hilfe dramatisch. Menschen frieren, die Zerstörungen werden sichtbarer, immer mehr Tote werden gezählt.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
Aus aller Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...