16. Juli 2022 / Aus aller Welt

Ein Toter nach Einsturz von Parkdeck in Kanada

In Vancouver ist ein Parkdeck auf ein Gebäude gestürzt. Nach langer Suche wurde ein Vermisster tot geborgen.

Ein Feuerwehrmann schließt die Stelle, an der ein überdachtes Parkdeck auf ein darunter liegendes Bürogebäude gestürzt war.

In der kanadischen Pazifikmetropole Vancouver ist ein Parkdeck auf ein darunter liegendes Bürogebäude gestürzt. Mehr als 30 Stunden nach dem Unglück wurde ein Vermisster am Freitagabend tot geborgen, wie Medien berichteten.

Bereits am Donnerstag waren acht Menschen lebend aus den Trümmern gerettet und zwei von ihnen ins Krankenhaus gebracht worden. Von den rund 90 Menschen, die zum Unglückszeitpunkt am Donnerstag dort arbeiteten, konnten die meisten das Bürogebäude ohne fremde Hilfe verlassen, wie die Zeitung «The Globe and Mail» unter Berufung auf die Rettungskräfte in ihrer Onlineausgabe berichtete.

Den Berichten zufolge brach das Parkdeck ein, als dort ein Bagger große Erdhaufen transportierte. Laut dem Sender CTV News war zunächst unklar, ob das zulässige Höchstgewicht für den Bereich überschritten wurde. Drei Autos, die vor dem Gebäude parkten, wurden von Trümmerteilen bedeckt. Eine Fernstraße nahe des Unglücksortes wurde während der Bergungsarbeiten teilweise gesperrt.


Bildnachweis: © Quinn Bender/ZUMA Press Wire/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Berlinale 2024: Diese Filme haben Chancen auf einen Bären
Aus aller Welt

Eine sprechende Statue, eine Rabenmutter und jede Menge Krisen: Der Berlinale-Wettbewerb ist vielfältig. Am Samstag werden die Auszeichnungen verliehen. Wer könnte die Jury überzeugen?

weiterlesen...
Zweiter Versuch: Anklageverlesung gegen Maddie-Verdächtigen
Aus aller Welt

Am Landgericht Braunschweig wird am Freitag der Prozess gegen Christian B. fortgesetzt. Nachdem zum Auftakt ein Eklat um eine Schöffin dominiert hatte, soll es nun um die eigentlichen Vorwürfe gehen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Berlinale 2024: Diese Filme haben Chancen auf einen Bären
Aus aller Welt

Eine sprechende Statue, eine Rabenmutter und jede Menge Krisen: Der Berlinale-Wettbewerb ist vielfältig. Am Samstag werden die Auszeichnungen verliehen. Wer könnte die Jury überzeugen?

weiterlesen...
Zweiter Versuch: Anklageverlesung gegen Maddie-Verdächtigen
Aus aller Welt

Am Landgericht Braunschweig wird am Freitag der Prozess gegen Christian B. fortgesetzt. Nachdem zum Auftakt ein Eklat um eine Schöffin dominiert hatte, soll es nun um die eigentlichen Vorwürfe gehen.

weiterlesen...