12. August 2022 / Aus aller Welt

Familie: Anne Heche wird Unfall wohl nicht überleben

Die US-Schauspielerin war bei hohem Tempo in ein Haus gerast - nach dem Crash fing ihr Auto Feuer. Heches Familie lässt nun prüfen, ob ihre Organe gespendet werden können. Das sei Heches Wunsch gewesen.

Deutsche Fernsehzuschauer kennen Anne Heche unter anderem aus der 90er-Jahre-Erfolgsserie «Ally McBeal» - für ihre Rolle im Format «Another World» hatte sie bereits 1991 einen Emmy gewo...

Die Familie von US-Schauspielerin Anne Heche («Ally McBeal», «Sechs Tage, sieben Nächte») sieht nach dem Autounfall der 53-Jährigen Medienberichten zufolge keine Überlebenschancen.

Heche habe eine schwere Hirnverletzung erlitten und liege weiter im Koma, teilte ein Agent der preisgekrönten Schauspielerin in einer Mitteilung der Familie US-Medien zufolge mit. «Es wird erwartet, dass sie nicht überlebt», zitierten der US-Sender CNN und andere Medien ihn am späten Donnerstagabend.

Es sei seit langem der Wunsch der Schauspielerin, ihre Organe zu spenden, sagte der Agent den Berichten zufolge weiter. «Sie bleibt an lebenserhaltende Apparaten angeschlossen, um festzustellen, ob Organe lebensfähig sind».

Ermittlungen wegen Fahrens unter Alkohol- oder Drogeneinflusses

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Feuerwehr in Los Angeles (LAFD) am 5. August im Stadtteil Mar Vista. Heches Auto sei mit hoher Geschwindigkeit in ein Haus gerast und erst nach knapp zehn Metern zum Stehen gekommen. Dabei sei auch ein Brand ausgebrochen. Die Polizei hatte Medien zufolge am Donnerstag erklärt, sie ermittele wegen des Fahrens unter Alkohol- oder Drogeneinflusses.

Heche, Mutter von zwei Söhnen, machte sich mit Rollen in Filmen wie «Donnie Brasco», «Sechs Tage, sieben Nächte», «Wag the Dog» und «Volcano» einen Namen und wurde mit einem Emmy - dem US-Fernsehpreis - ausgezeichnet. Fernsehzuschauer kennen sie aus Serien wie «Ally McBeal» und «Nip/Tuck».

Ihre Ehe mit dem Kameramann Coley Laffoon wurde 2009 geschieden. Vor ihrer Heirat war Heche zeitweise mit der Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres zusammen.


Bildnachweis: © Monika Skolimowska/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Geldautomaten müssen besser vor Sprengungen geschützt werden
Aus aller Welt

Es klingt wie eine Szene aus einem Krimi: Maskierte sprengen einen Geldautomaten und stehlen Bargeld. Für die Polizei ist es aber ein immer größer werdendes Alltagsproblem. Das soll sich nun ändern.

weiterlesen...
Das Winterschützenfest verkürzt die Wartezeit
Allgemein

Winterschützenfest vom Bürgerschützenverein Sassenberg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Geldautomaten müssen besser vor Sprengungen geschützt werden
Aus aller Welt

Es klingt wie eine Szene aus einem Krimi: Maskierte sprengen einen Geldautomaten und stehlen Bargeld. Für die Polizei ist es aber ein immer größer werdendes Alltagsproblem. Das soll sich nun ändern.

weiterlesen...
Gefrorene Seen: Forscher erwarten Zunahme von instabilem Eis
Aus aller Welt

Eis ist gleich Eis? Keineswegs, sagen Wissenschaftler. Und weisen auf Unterschiede hin, die entscheidend für die Sicherheit von Spaziergängern und Schlittschuhläufern sein können.

weiterlesen...