10. Februar 2022 / Aus aller Welt

Frau und drei Kinder sterben bei Hauseinsturz in Syrien

Ein Haus inder syrischen Provinz Idlib ist infolge starker Regenfälle zusammengebrochen. Das berichtet die Rettungsorganisation der Weißhelme. In den Trümmern verloren eine Frau und drei Kinder ihr Leben.

Mitglieder der syrischen Zivilverteidigung White Helmets versuchen, eine Familie aus den Trümmern eines zweistöckigen Hauses zu retten.

Beim Einsturz eines zweistöckigen Gebäudes im Nordwesten Syriens sind eine Mutter und drei ihrer Kinder ums Leben gekommen. Der Vater und drei weitere Kinder seien aus den Trümmern gerettet worden, teilte die Rettungsorganisation Weißhelme am Donnerstag mit.

Demnach brach das Haus in der von Rebellen kontrollierten Provinz Idlib infolge starker Regenfälle zusammen. Das Gebäude sei bereits zuvor bei einer Bombardierung beschädigt worden. In der Region leben nach UN-Angaben rund 2,8 Millionen Menschen, die während des fast elfjährigen Bürgerkriegs in Syrien geflohen sind. Aus Mangel an Wohnraum müssen viele von ihnen in beschädigten Gebäuden unterkommen. In den vergangenen Wochen hatte es in Idlib und benachbarten Gebieten Winterstürme mit starkem Regen gegeben.

Der Konflikt in Syrien hatte im März 2011 mit Protesten gegen die Regierung begonnen. Die Region Idlib ist das letzte große Gebiet unter Rebellenkontrolle. Dort dominiert die militant-islamistische Miliz Haiat Tahrir al-Scham (HTS). Seit fast zwei Jahren gilt dort eine Waffenruhe. Dennoch kommt es immer wieder zu Bombardierungen.


Bildnachweis: © Anas Alkharboutli/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Geldautomaten müssen besser vor Sprengungen geschützt werden
Aus aller Welt

Es klingt wie eine Szene aus einem Krimi: Maskierte sprengen einen Geldautomaten und stehlen Bargeld. Für die Polizei ist es aber ein immer größer werdendes Alltagsproblem. Das soll sich nun ändern.

weiterlesen...
Das Winterschützenfest verkürzt die Wartezeit
Allgemein

Winterschützenfest vom Bürgerschützenverein Sassenberg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Geldautomaten müssen besser vor Sprengungen geschützt werden
Aus aller Welt

Es klingt wie eine Szene aus einem Krimi: Maskierte sprengen einen Geldautomaten und stehlen Bargeld. Für die Polizei ist es aber ein immer größer werdendes Alltagsproblem. Das soll sich nun ändern.

weiterlesen...
Gefrorene Seen: Forscher erwarten Zunahme von instabilem Eis
Aus aller Welt

Eis ist gleich Eis? Keineswegs, sagen Wissenschaftler. Und weisen auf Unterschiede hin, die entscheidend für die Sicherheit von Spaziergängern und Schlittschuhläufern sein können.

weiterlesen...