30. Dezember 2022 / Aus aller Welt

Fünf Millionen Euro - 79-Jährige holt Lotto-Gewinn ab

Sie ist durch ein Wechselbad der Gefühle gegangen - und muss «alles erst mal verdauen». Eine 79-jährige Frau hat jetzt 5 Millionen Euro mehr auf dem Konto.

Die Lottokugeln haben einer 79-Jährigen aus Oberbayern Glück gebracht.

Die Suche nach einer Gewinnerin von rund fünf Millionen Euro in Oberbayern ist beendet. Eine 79-Jährige habe inzwischen die Quittung für den Spielschein mit sechs Richtigen vom 21. Dezember vorgelegt, teilte Lotto Bayern mit. Damit stünden ihr exakt 5.050.127 Euro zu.

«Ich habe zuerst geweint, dann gelacht, dann wieder geweint», zitierte Lotto Bayern die Gewinnerin. Sie habe aber noch keinen Kopf dafür gehabt, weitere Pläne zu machen, sagte die Frau demnach. Sie müsse «alles erst mal verdauen».


Bildnachweis: © Jan Woitas/zb/dpa/Archivbild
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr als 3600 Tote bei Erdbeben in Syrien und der Türkei
Aus aller Welt

Erst bebt die Erde nachts sehr stark, dann mittags erneut: Das ganze Ausmaß der Katastrophe an der türkisch-syrischen Grenze ist noch nicht abzusehen. Und weitere Nachbeben werden befürchtet.

weiterlesen...
Rückhaltegebiete bester Schutz bei Überschwemmungen
Aus aller Welt

Über die Ufer getretene Flüsse können ganze Landstriche verwüsten, Ortschaften zerstören oder Menschen in den Tod reißen. Eine EU-Studie zeigt, welche Schutzmaßnahme am effizientesten sein könnte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehr als 3600 Tote bei Erdbeben in Syrien und der Türkei
Aus aller Welt

Erst bebt die Erde nachts sehr stark, dann mittags erneut: Das ganze Ausmaß der Katastrophe an der türkisch-syrischen Grenze ist noch nicht abzusehen. Und weitere Nachbeben werden befürchtet.

weiterlesen...
Rückhaltegebiete bester Schutz bei Überschwemmungen
Aus aller Welt

Über die Ufer getretene Flüsse können ganze Landstriche verwüsten, Ortschaften zerstören oder Menschen in den Tod reißen. Eine EU-Studie zeigt, welche Schutzmaßnahme am effizientesten sein könnte.

weiterlesen...