1. Juli 2023 / Aus aller Welt

Höchste Alpenüberquerung per Seilbahn in Betrieb

Spektakuläre Fahrt in den Bergen: Die neue Gondel in der Schweiz klettert bis auf 3821 Meter hoch. Das Vergnügen ist allerdings nicht gerade günstig.

Blick aus einer neuen Gondel in Richtung Bergstation Klein Matterhorn vor der offiziellen Eröffnung der neuen Seilbahn «Matterhorn Glacier Ride II».

Ohne Schneesportgerät über die Alpen, von Zermatt in der Schweiz am Matterhorn vorbei nach Breuil-Cervinia in Italien: das ist seit dem 1. Juli möglich. Besucher können seit Samstag das neue und letzte Seilbahnteilstück der Gesamtstrecke nutzen. Damit sei die höchste durchgehende Alpenüberquerung per Seilbahn geschafft, teilten die «Matterhorn Zermatt Bahnen» mit. Besucher müssen zwischen den verschiedenen Seilbahnen allerdings mehrmals umsteigen.

Jeweils 28 Passagiere passen in eine Kabine auf der neuen Strecke. Sie schwebt in vier Minuten 1,6 Kilometer über den Theodul-Gletscher. Masten waren bei dem Höhenunterschied von 363 Metern nicht nötig.

Von Zermatt-Dorf geht es über die Station Trockener Steg auf die höchste Bergstation Europas, Klein Matterhorn auf 3 821 Metern. Mit der neuen Seilbahn geht es dann abwärts zur Talstation Testa Grigia an der italienischen Grenze und von dort weiter in den italienischen Wintersportort Cervinia im Aostatal.

Das Vergnügen hat seinen Preis: Nach einem Sonderangebot am Eröffnungswochenende kostet die Gesamtfahrt von Zermatt bis Cervinia im Sommer hin und zurück 240 Franken (knapp 250 Euro). Die einfache Fahrt dauert rund eineinhalb Stunden.

Die deutsch- und italienischsprachige Skiregion hat es vor allem auf internationale Gäste abgesehen. Entsprechend haben neue Bergverbindungen meist englische Namen: Die neue Seilbahn heißt Matterhorn Glacier Ride ll - zu deutsch: Matterhorn-Gletscher-Fahrt zwei. Fahrt eins bringt Gäste seit 2018 von Trockener Steg auf das Klein Matterhorn. Von dort war bislang nur die Abfahrt mit Skisportgerät nach Italien möglich. Zermatt selbst liegt auf gut 1600, Cervinia auf rund 2000 Metern Höhe.


Bildnachweis: © Dominic Steinmann/KEYSTONE/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Einsatzkräfte suchen nach vermisstem Sechsjährigen
Aus aller Welt

Ein sechsjähriger autistischer Junge wird seit Monatgabend in Bremervörde vermisst. An der Suche sind hunderte Einsatzkräfte beteiligt.

weiterlesen...
Freispruch für Fahrer mit Eigenbrauer-Syndrom
Aus aller Welt

Mit zwei Promille am Steuer erwischt, doch ein Mann aus Belgien hat eine gute Erklärung dafür. Er leide unter einem seltenen Syndrom. Nun wurde der Mann freigesprochen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Einsatzkräfte suchen nach vermisstem Sechsjährigen
Aus aller Welt

Ein sechsjähriger autistischer Junge wird seit Monatgabend in Bremervörde vermisst. An der Suche sind hunderte Einsatzkräfte beteiligt.

weiterlesen...
Freispruch für Fahrer mit Eigenbrauer-Syndrom
Aus aller Welt

Mit zwei Promille am Steuer erwischt, doch ein Mann aus Belgien hat eine gute Erklärung dafür. Er leide unter einem seltenen Syndrom. Nun wurde der Mann freigesprochen.

weiterlesen...