25. Februar 2023 / Aus aller Welt

Junge prellt Friseur-Zeche - mit Lockenwicklern im Haar

Haarige Angelegenheit: Weil ein Teenager sich vor dem Bezahlen seiner Rechnung für eine Dauerwelle drücken will, ruft ein Friseur in Oberbayern die Polizei.

Noch mit Lockenwicklern im Haar hat sich ein jugendlicher Zechpreller in einem bayerischen Friseursalon aus dem Staub gemacht. Der Friseursalon rief die Polizei.

Noch mit Lockenwicklern im Haar hat sich ein jugendlicher Zechpreller in einem bayerischen Friseursalon aus dem Staub gemacht. Der 17-Jährige hatte den Laden in Traunstein nach Polizeiangaben gestern Nachmittag betreten, um sich eine Dauerwelle verpassen zu lassen.

Als der Friseur schon voll zu Gange war und ihm 30 bis 40 Lockenwickler ins Haar gedreht hatte, wollte der Teenager dann plötzlich bemerkt haben, dass er kein Geld dabei hatte. Unter dem Vorwand, das nötige Geld bei seinem Vater zu holen, verließ er mit der Zustimmung des Stylisten und noch unvollendeter Frisur das Geschäft.

Als er nicht mehr zurückkehrte, wurde die Polizei gerufen, die die Personalien des säumigen Kunden zügig klären konnte. Nun muss sich der frisch frisierte Halbwüchsige wegen Leistungsbetrugs und Diebstahls verantworten.


Bildnachweis: © Carsten Rehder/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Der neue Straßenkampf: Wenn Passanten Parksünder anzeigen
Aus aller Welt

Macht der «Anzeigenhauptmeister» Schule? Zehntausende Privatanzeigen gegen Falschparker gehen Monat für Monat bei deutschen Kommunen ein. Das Vorgehen stößt auf unterschiedlichste Reaktionen.

weiterlesen...
Hitze und Fluten: 2023 war Jahr der Extreme in Europa
Aus aller Welt

Überschwemmungen einerseits, Hitzewellen und Trockenheit andererseits: Das Wetter im vergangenen Jahr war für viele Menschen in Europa eine Herausforderung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der neue Straßenkampf: Wenn Passanten Parksünder anzeigen
Aus aller Welt

Macht der «Anzeigenhauptmeister» Schule? Zehntausende Privatanzeigen gegen Falschparker gehen Monat für Monat bei deutschen Kommunen ein. Das Vorgehen stößt auf unterschiedlichste Reaktionen.

weiterlesen...
Hitze und Fluten: 2023 war Jahr der Extreme in Europa
Aus aller Welt

Überschwemmungen einerseits, Hitzewellen und Trockenheit andererseits: Das Wetter im vergangenen Jahr war für viele Menschen in Europa eine Herausforderung.

weiterlesen...