16. April 2022 / Aus aller Welt

Junger Wanderer in Bayern tödlich verunglückt

Er war allein unterwegs und stürzte über steilem Gelände ab: Im Karwendel-Gebirge kam ein Wanderer ums Leben.

Das schneebedeckte Karwendel-Gebirge. Dort ist ein junger Wanderer verunglückt.

Ein 27-Jähriger ist beim Wandern im Karwendelgebirge in Bayern tödlich verunglückt. Der Mann war am Donnerstag allein in Richtung westliche Karwendelspitze unterwegs, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Auf schneebedecktem Untergrund sei er oberhalb der Mittenwalder Hütte über steilem Felsgelände abgestürzt. Der Wanderer habe sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Ein Familienmitglied hatte den 27-Jährigen als vermisst gemeldet. Die Bergwacht begann in der Nacht auf Freitag mit der Suche, fand den verunglückten Wanderer und konnte nur noch dessen Tod feststellen.


Bildnachweis: © Angelika Warmuth/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 06. bis 10. Februar 2023
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Todesfahrt vom Berliner Ku'damm startet der Prozess
Aus aller Welt

Das Areal zwischen Gedächtniskirche und Luxuskaufhaus KaDeWe in Berlin wird Schauplatz eines schrecklichen Ereignisses. Ein Auto rast in Fußgängergruppen. Nun kommt es zum Prozess.

weiterlesen...
Fast 5000 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Die Situation ist dramatisch, Menschen frieren, immer mehr Tote werden nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet gezählt. Die Hilfe kommt aufgrund widrigster Umstände nur langsam voran.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nach Todesfahrt vom Berliner Ku'damm startet der Prozess
Aus aller Welt

Das Areal zwischen Gedächtniskirche und Luxuskaufhaus KaDeWe in Berlin wird Schauplatz eines schrecklichen Ereignisses. Ein Auto rast in Fußgängergruppen. Nun kommt es zum Prozess.

weiterlesen...
Fast 5000 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Die Situation ist dramatisch, Menschen frieren, immer mehr Tote werden nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet gezählt. Die Hilfe kommt aufgrund widrigster Umstände nur langsam voran.

weiterlesen...