19. Dezember 2022 / Aus aller Welt

Kanada: Sechs Tote nach Schüssen in Wohngebäude

In der kanadischen Metropolregion Toronto erschießt ein Mann fünf Menschen. Bei einer Auseinandersetzung mit der Polizei stirbt auch der Schütze. Die Ermittlungen laufen.

Ein Mann hat in Vaughan fünf Menschen erschossen.

In Kanada hat ein Mann in einem Wohngebäude fünf Menschen erschossen. Bei einer anschließenden Auseinandersetzung mit Polizeibeamten sei auch der Schütze getötet worden, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Ein weiteres Opfer sei ins Krankenhaus gebracht worden, sein Zustand sei ernst. Der Vorfall ereignete sich den Angaben zufolge am Sonntagabend in der Stadt Vaughan in der Metropolregion Toronto.

«Wir sprechen den Opfern und ihren Familien unser aufrichtiges Beileid aus», sagte der örtliche Polizeichef. Das Mehrfamilienhaus sei durchsucht worden, es bestehe keine weitere Gefahr für die Bewohner. Weitere Details zum Hintergrund der Tat waren zunächst nicht bekannt.


Bildnachweis: © Arlyn Mcadorey/The Canadian Press/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr als 600 Tote nach Erdbeben in der Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Immer wieder bebt die Erde in der Türkei und Syrien, am frühen Morgen kommt es zur Katastrophe. Bilder zeigen ein schweres Ausmaß der Verwüstung. Ankara bittet um internationale Hilfe.

weiterlesen...
Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
Aus aller Welt

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehr als 600 Tote nach Erdbeben in der Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Immer wieder bebt die Erde in der Türkei und Syrien, am frühen Morgen kommt es zur Katastrophe. Bilder zeigen ein schweres Ausmaß der Verwüstung. Ankara bittet um internationale Hilfe.

weiterlesen...
Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
Aus aller Welt

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...