11. Oktober 2022 / Aus aller Welt

Kipplaster bleibt mit Ladefläche an Brücke hängen

Zum Glück war er nur langsam unterwegs: Auf der A73 klebte ein LKW mit der Ladefläche an einer Brücke.

Der Laster auf der A 73 bei Strullendorf (Landkreis Bamberg) mit ausgefahrener Ladefläche.

Ein Kipplaster ist mit ausgefahrener Ladefläche an einer Brücke auf der Autobahn 73 in Oberfranken hängengeblieben. Die Vorderreifen und das Fahrerhaus schwebten dabei frei in der Luft, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der 61-jährige Fahrer hatte demnach am Montag eine Ladung für eine Baustelle auf der A 73 bei Strullendorf (Landkreis Bamberg) ausgekippt. Ob er danach vergessen hatte, die Ladefläche wieder einzufahren oder einen Hebel falsch betätigte, war zunächst unklar.

Beim Wiederauffahren auf die Autobahn blieb er schon nach wenigen Metern in der Brücke stecken, wie ein Polizeisprecher sagte. Er sei langsam unterwegs gewesen, weitere Fahrzeuge hätten sich nicht hinter ihm befunden. Am Kipplaster entstand ein Schaden von 25 000 Euro. Der Schaden an der Brücke konnte noch nicht beziffert werden. Sechs schaulustige Verkehrsteilnehmer erhielten Bußgelder, weil sie die Szene fotografierten und filmten.


Bildnachweis: © Polizei/Verkehrspolizei Bamberg/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 06. bis 10. Februar 2023
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rund 5000 Tote bei Erdbeben in Syrien und der Türkei
Aus aller Welt

Das ganze Ausmaß der Katastrophe ist weiter nicht abzusehen, die Zahl der Toten steigt an. Häuser und Straßen sind zerstört, die Temperaturen eisig. Internationale Hilfe für die Türkei und Syrien läuft an.

weiterlesen...
In der Arktis liegt Müll aus aller Welt
Aus aller Welt

Eine neue Studie zeigt: Plastikmüll gelangt selbst in die Arktis. Etwa ein Drittel des eindeutig identifizierbaren Mülls stamme aus Europa, ein großer Teil aus Deutschland.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rund 5000 Tote bei Erdbeben in Syrien und der Türkei
Aus aller Welt

Das ganze Ausmaß der Katastrophe ist weiter nicht abzusehen, die Zahl der Toten steigt an. Häuser und Straßen sind zerstört, die Temperaturen eisig. Internationale Hilfe für die Türkei und Syrien läuft an.

weiterlesen...
In der Arktis liegt Müll aus aller Welt
Aus aller Welt

Eine neue Studie zeigt: Plastikmüll gelangt selbst in die Arktis. Etwa ein Drittel des eindeutig identifizierbaren Mülls stamme aus Europa, ein großer Teil aus Deutschland.

weiterlesen...