30. September 2023 / Aus aller Welt

Weitere Ermittlungen nach mutmaßlichem Mord an 14-Jähriger

Eine 14-Jährige wird vermisst, wenig später wird ihre Leiche gefunden. Ein Verdächtiger sitzt in Untersuchungshaft. Was steckt hinter der Tat?

Kerzen, Blumen und ein großer Plüschteddy vor einem Zaun am Fundort der Leiche einer 14-Jährigen.

Auch zwei Tage nach dem Fund einer toten 14-Jährigen laufen die Ermittlungen im nordhessischen Bad Emstal (Landkreis Kassel) weiter. Das sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Weitere Details nannte er mit Verweis auf die Staatsanwaltschaft allerdings nicht.

Dutzende Kerzen und Polizeiflatterband waren am Samstag noch am Feldweg in Bad Emstal zu sehen, wo die Leiche der Frau am Donnerstag gefunden wurde, nachdem sie seit Mittwoch vermisst worden war. Zahlreiche Blumen und ein großer, weißer Plüschteddy lagen an einem Zaun. Auf Zetteln und Steinen vor der Schule des Mädchens stand «Warum??? - Ruhe in Frieden» und «Wir vermissen dich».

Ein 20 Jahre alter Bekannter des Mädchens soll für den Tod der Schülerin verantwortlich sein. Gegen ihn war am Freitag nach Angaben der Staatsanwaltschaft Kassel und des Polizeipräsidiums Nordhessen Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Mordes erlassen worden. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft.


Bildnachweis: © Swen Pförtner/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klimabericht für Europa: Rekord bei Hitzestress
Aus aller Welt

Überschwemmungen einerseits, Hitzewellen und Trockenheit andererseits: Das Wetter im vergangenen Jahr war für viele Menschen in Europa eine Herausforderung. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache.

weiterlesen...
Tote und Vermisste nach heftigen Regenfällen in Südchina
Aus aller Welt

Eigentlich sind starke Regenfälle im Perlflussdelta nicht ungewöhnlich. Doch die tagelangen Niederschläge lassen Flusspegelstände gefährlich ansteigen. Tausende Menschen sind betroffen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabericht für Europa: Rekord bei Hitzestress
Aus aller Welt

Überschwemmungen einerseits, Hitzewellen und Trockenheit andererseits: Das Wetter im vergangenen Jahr war für viele Menschen in Europa eine Herausforderung. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache.

weiterlesen...
Tote und Vermisste nach heftigen Regenfällen in Südchina
Aus aller Welt

Eigentlich sind starke Regenfälle im Perlflussdelta nicht ungewöhnlich. Doch die tagelangen Niederschläge lassen Flusspegelstände gefährlich ansteigen. Tausende Menschen sind betroffen.

weiterlesen...