27. November 2023 / Aus aller Welt

Magisches Fest Loi Krathong: Thailand glänzt im Lichtermeer

Einmal im Jahr, zu Vollmond, erstrahlt ganz Thailand im Lichtermeer. Mit dem Loi-Krathong-Fest wird der Wassergöttin für eine reiche Ernte gedankt. Auch Sorgen sollen davonschwimmen.

Krathongs schwimmen in einem See im Lumphini Park, einem der größten Parks Bangkoks.

Tausende Kerzen im Wasser: Thailand hat das traditionelle Lichterfest Loi Krathong gefeiert, eines der magischsten Feste des Landes. An Seen, Kanälen, Flüssen und Stränden ließen unzählige thailändische Gläubige sowie auch Touristen am Montag kleine Flöße aus Bananenstauden oder umweltfreundlichem Schaumpolystyrol ins Wasser. Geschmückt sind die meist Lotus-förmigen «Krathongs» mit bunten Blumen, Räucherstäbchen und Kerzen. Auch der mächtige Fluss Chao Phraya sowie der berühmte Lumphini-Park in Bangkok verwandelten sich in ein Lichtermeer.

Das Fest findet immer am Tag des Vollmonds im zwölften Monat des thailändischen Mondkalenders statt. Loi Krathong bedeutet so viel wie «ein Floß schwimmen lassen». Das Fest geht auf die Tradition zurück, der Wassergöttin Mae Phra Khongkha am Ende der Regenzeit für eine reiche Ernte zu danken. Mit den Opfergaben sollen außerdem Sünden und Sorgen davonschwimmen. Paare unterstreichen damit auch ihre Zusammengehörigkeit.

In Chiang Mai im Norden steigen zudem traditionell Himmelslaternen in die Luft. Die Ursprünge des Festes liegen wahrscheinlich in Indien. In Thailand begann die Tradition in der einstigen Hauptstadt Sukhothai, heute wird Loi Krathong im ganzen Land gefeiert.


Bildnachweis: © Carola Frentzen/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Hesselstadt erlebt ein unvergessliches Schützenfest
Allgemein

Sassenberg feiert grün-weiße Tradition

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hamburger Firma: Seemann stirbt bei Schiffsbrand vor Indien
Aus aller Welt

Warum ein Feuer auf dem Containerschiff «Maersk Frankfurt» ausgebrochen ist, ist noch unklar. Der Brand soll inzwischen weitgehend unter Kontrolle sein.

weiterlesen...
Kroatien: Mann tötet sechs Menschen in Altenheim
Aus aller Welt

In einem Altenheim in Kroatien sterben mehrere alte Menschen durch die Kugeln eines Mannes, andere Bewohner werden schwer verletzt, drei schweben in Lebensgefahr. Die Tatmotive sind unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Hamburger Firma: Seemann stirbt bei Schiffsbrand vor Indien
Aus aller Welt

Warum ein Feuer auf dem Containerschiff «Maersk Frankfurt» ausgebrochen ist, ist noch unklar. Der Brand soll inzwischen weitgehend unter Kontrolle sein.

weiterlesen...
Kroatien: Mann tötet sechs Menschen in Altenheim
Aus aller Welt

In einem Altenheim in Kroatien sterben mehrere alte Menschen durch die Kugeln eines Mannes, andere Bewohner werden schwer verletzt, drei schweben in Lebensgefahr. Die Tatmotive sind unklar.

weiterlesen...